Grabois antwortete Villarruel mit einer 10-Punkte-Liste und warf vor: „Ekelhafte Reptilien“

Grabois antwortete Villarruel mit einer 10-Punkte-Liste und warf vor: „Ekelhafte Reptilien“
Grabois antwortete Villarruel mit einer 10-Punkte-Liste und warf vor: „Ekelhafte Reptilien“
-

Hören

Die Übergänge zwischen dem Vizepräsidenten Victoria Villarruel und der gesellschaftliche Führer Juan Grabois sie hören nicht auf An diesem Samstag kehrte der Anführer der Frente Patria Grande zur Anklage gegen den Zweiten zurück Javier Milei mit einem 10-Punkte-Liste und beschuldigte die Reihen der Regierung des Seins „ekelhafte Reptilien.“

In einer ausführlichen Nachricht über das soziale Netzwerk X schickte der Sozialführer eine neue Antwort auf eine Nachricht des Vizepräsidenten. „Frau amtierende Präsidentin: Petersilie ist ein Lebensmittel mit hervorragenden ernährungsphysiologischen Eigenschaften. „Unterschätze es nicht“ Grabois begann, nachdem sie ihn beschuldigt hatte, auf „besetzten Feldern“ Petersilie gepflanzt zu haben.

In diesem Zusammenhang fuhr er mit seinem zweiten Punkt fort: „Die Felder wurden von der angeeignet Oligarchen mit dem Geruch von Mist der Rural Society, geschützt durch die verurteilte Folterer, die Sie verteidigen (wenn auch in letzter Zeit eher ängstlich).“ Und bezüglich der Ernennung des Pro-Vertreters in einem Bereich, in dem der Vizepräsident sich größeren Einfluss erhoffte, fügte er hinzu: „Der Massenbombenwerfer war es nicht.“ Patricia Bullrich? Offensichtlich „Milei dachte, es wäre ein besserer ‚Terroristenjäger‘ als Sie.“

Im vierten Punkt kritisierte Grabois den Senatsvorsitzenden scharf und versicherte – wie schon bei anderen Gelegenheiten –, dass Milei die Regierung verlassen und Villarruel die Macht übernehmen könne: „Es ist keine Belästigung, es ist politische Opposition … Zusätzlich zu seiner.“ Ideologie rückläufig, ich sehe es – ich könnte mich irren – Plotten seit Tag eins. Alles ordentlich und lächelnd, Ich sehe sie mit der Säge in der Hand und den Zyanidtropfen. Ich möchte nicht, dass die Leute verwirrt sind: Du bist schlimmer als Milei; Wenn er geht, musst du gehen. Räumen Sie Zweifel aus und treten Sie von seiner Nachfolge zurück.“

„Die ‚Exekutive‘ sollte die Petersilie nicht angreifen, es gibt zu viele Probleme im Land. Dame, kümmere dich um das Land! Ohnehin, Die Position ist zu groß für sie und offensichtlich macht ihnen diese Petersilie große Sorgen.“ironisierte er in seinem fünften Argument.

Darüber hinaus untersuchte er das Bild, das der Vizepräsident über den Vergleich zwischen den Stimmen der La Libertad Avanza und der Frente Patria Grande bei den Wahlen im letzten Jahr machte. In diesem Zusammenhang stellte er fest, dass 55,7 % das Ergebnis der Abstimmung seien, während die von Grabois erzielten 5,8 % von der PASO stammten. „Haben Sie diese Grafik ernsthaft entwerfen lassen? Ohnehin, vergleicht BALLOTAGE mit PASO, großer Vorteil! Es ist, als würde man Petersilie mit Völkermord vergleichen. In der PASO bekamen sie 29 %; Lassen Sie sich nicht von der Größe verwirren, wir haben viele mit der langen Stange gesehen, die zu sehr daran geglaubt haben und am Ende klein geworden sind“, erklärte er.

Dann verwies er noch einmal auf Villarruels Gehalt: „Wenn es nicht acht Stöcke sind, Wie viel kostet es uns Argentinier, mit Schinken „den Staat von innen zu zerstören“? [Milei]? So viele Jahre lang haben sie sich über die Kaste beschwert, und ohne zu zögern haben sie sich Privilegien zugelegt. Fügen Sie Berater, Reisekosten, Depotbanken usw. hinzu.“

„Es ist einfach eine Lüge, die sie nicht genutzt haben öffentliche Mittel in der Kampagne. Sie gaben 454.857.651 Millionen US-Dollar aus (inflationsbereinigt 980.673.096 US-Dollar) … nur 12,7 % waren privat“sagte Grabois in seinem achten Punkt zur angeblichen Verwendung öffentlicher Gelder im Wahlkampf.

In einem anderen Teil seines Beitrags sprach der Sozialführer über den Treuhandfonds, über den er eine Beschwerde eingereicht hat. „Mit dem ‚Treuhandfonds‘ haben sie sechs Monate lang gelogensie haben jeden Tag einen ganzen Kanal damit, ihr neues Triple A, das die Leute unter Druck setzt, um zu sehen, was sie mir vorwerfen können … Aber sie fanden keinen Beweis Wie ist das?!”

Und er schloss mit einer Anklage: „Bitte, ich bitte Sie mit dem enormen Respekt, den Ihre Investitur verdient: „Verbreitet das Essen, ihr widerlichen Reptilien.“

Grabois Am Freitagabend beteiligte er sich am Austausch zwischen Villarruel und dem Linksfront-Chef Myriam Bregman und befragte den Senatsvorsitzenden zu ihrem Gehalt. Der Kommentar brachte ihm eine Reaktion des Vizepräsidenten ein, der ihn beschuldigte, staatliche Mittel für politisches Engagement zu nutzen.

„Ich singe die Hymne; Ich habe nie etwas vom Staat erhalten – objektive Daten vs. diffamierende Geschichte-, Diejenige, die als Hüterin der Moral und des Überschusses 8 Dollar im Monat verdient, 32 Mindestlöhne, ist nicht Myriam, sondern Sie…Alle von uns! bezahlt vom Staat, den Sie von innen zerstören wollen! Für eine wiederhergestellte Demokratie, die Ihre Idole Videla und Galtieri beurteilt! „Heuchlerisch“, sagte Grabois nach Villarruels Antwort an Bregman, in der sie versicherte, dass sie die Nationalhymne nicht singe.

In diesem Sinne behauptete er, dass die Mitglieder der Regierung „nicht einmal das Richtige“ seien, aber das „Sie sind Kadetten des Reichtums und Maultiere des roten Kreises“. Danach zog er sich auf die ursprüngliche Idee der Botschaft des linken Führers zurück. „Tatsächlich war Rosarios Tat winzig… Erbärmlich, wenn nicht die Männer und Frauen der demokratischen Streitkräfte im Gehorsam gegenüber einer parteipolitischen Tat ihres hierarchischen Vorgesetzten gestürzt worden wären„, fügte er hinzu und fragte dann: Was passiert, wenn Sie die Beitragszahler und die Ausgabenabrechnung Ihrer Partei nicht vorlegen?“

Mileis Zweiter nutzte dasselbe soziale Netzwerk, um zu antworten. „Während Sie auf eroberten Feldern Petersilie gepflanzt und die bombenwerfenden Montoneros mit Flanell poliert haben, habe ich ohne Menschenrechte für ihre Opfer gekämpft“, gehaltenen.

„Vielleicht wissen Sie in Ihrem Mikroklima von Ziege und Kommunismus nicht, dass mein Gehalt niedriger ist als das der Abgeordneten, denn als Vizepräsident bin ich kein Senator und als solcher Teil der Exekutive“, sagte sie zu der Behauptung für den Betrag, den sie monatlich für seine Rolle verdient, und stellte dann klar, dass er „vor einiger Zeit“ offiziell aus der Demokratischen Partei ausgetreten sei, „ohne die Ressourcen des Staates für die Politik zu nutzen“.

„Jetzt verabschiede ich mich, bitte darum, dass deine Arroganz verschwindet und erinnere dich daran Wenn die Veranstaltung „klein“ war, war die Unterstützung des argentinischen Volkes, das uns bei den Wahlen gewählt hat (wo es darauf ankommt), enorm“, er schloss.

DIE NATION

Lernen Sie The Trust Project kennen

-