Ein Mann wird tot in einem Haus in Sabanalarga, Atlántico, aufgefunden

Ein Mann wird tot in einem Haus in Sabanalarga, Atlántico, aufgefunden
Ein Mann wird tot in einem Haus in Sabanalarga, Atlántico, aufgefunden
-

Bei einem Vorfall, der von den Behörden untersucht wird, wurde ein Mann tot in einem Haus im Viertel Las Casitas Blancas in der Gemeinde Sabanalarga, Atlántico, aufgefunden. Lesen Sie hier: Bewohner von 3 Gemeinden blockieren die Straße in der Nähe der Mautstelle Sabanagrande

Die ersten Informationen, die uns vorliegen, besagen, dass der Eigentümer des Hauses in der 21. und 2. Straße im oben genannten Viertel derjenige war, der die Leiche des Mannes am Samstag, dem 22. Juni 2024, gegen 3:00 Uhr morgens sah und sofort benachrichtigte die Staatsanwaltschaft und die Polizei, die dann am Tatort anwesend waren.

Es wurde bekannt, dass der Mann vor drei Tagen aus Barranquilla in Sabanalarga angekommen war.

„Nach Angaben der Eigentümerin des Hauses, in dem sich die Verstorbene befindet, wurde beim Betreten ihrer Wohnung in den frühen Morgenstunden die leblose Leiche eines Mannes gefunden, der vor drei Tagen aus der Stadt Barranquilla angekommen war und sich in seinem Haus aufhielt “, heißt es im Polizeibericht.

Die Kriminalpolizei von Sijín und CTI reisten zum angegebenen Ort, um die technische Inspektion der Leiche und die Sammlung von Beweismaterial zur Aufklärung dieses Verbrechens durchzuführen.

Nach der Untersuchung der Leiche durch die Experten stellte sich heraus, dass es sich um eine männliche Leiche handelte und dass sie eine durch ein Schusswaffenprojektil verursachte Kopfwunde aufwies. Lesen Sie weiter: Die ersten 2.500 Tonnen Festasphalt werden aus Barranquilla exportiert

Bisher haben die Behörden keine sichere Hypothese zu diesem Blutvorfall; die von den Experten des Instituts für Rechtsmedizin und Gerichtsmedizin durchgeführten Untersuchungen werden die Todesursache, die Identifizierung der Leiche und die Frage klären, ob es sich um eine Wunde handelte selbst verletzt oder von einer anderen Person verursacht wurde.

#Colombia

-