Ein Toter und zwei Verletzte bei einem Verkehrsunfall auf der Straße Maicao-Riohacha

-
Das Auto prallte gegen Bäume und wurde unbrauchbar, und Saider José Oñate Aguilar reiste als Co-Pilot.

ein Sekundenschlaf Der Fahrer könnte für den Verkehrsunfall verantwortlich sein, der sich diesen Freitag um Mitternacht auf der Straße ereignete, die die Gemeinde verbindet Maicao mit dem Hauptstadtbezirkwas zu einer Tragödie führte eine Person starb und zwei weitere wurden verletzt.

Das tödliche Opfer wurde identifiziert als Saider José Oñate Aguilar, aktives Mitglied der Nationale Polizei, im Rang eines Streifenpolizisten und arbeitete im Metropolitan von Barranquilla; der zunächst verletzt wurde und später starb, als er in einem Gesundheitszentrum in der Hauptstadt La Guajira medizinisch versorgt wurde.

Saider José Oñate Aguilar.

Die Verwundeten reagieren auf die Namen von Darwin David Pelufo MolinaFahrer des Ford Laser Line-Automobilfahrzeugs und blau und Jhon Hector Barros Granadillo; diejenigen, die im medizinischen Zentrum Riohacha medizinisch versorgt werden.

Der Verkehrsunfall ereignete sich in der Nähe des Gemeinde Aremashain Gerichtsstand von Gemeinde Manaure. Laut Polizeibericht überschlug sich das Fahrzeug, weil der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlor; der möglicherweise während der Fahrt eingeschlafen ist und bekannt ist Sekundenschlaf.

Die Mitglieder der Straßenquadrant 3, der die Straße Riohacha – Paraguachón abdeckt, die sich im Präventionsbereich bei km 5+500 aufhielten und Registrierungs- und Kontrolltätigkeiten an Fahrzeugen und Personen durchführten. Die Erstellung der Skizze wurde von der Verkehrs- und Transportabteilung der Polizei von La Guajira durchgeführt; der auch das des Verstorbenen durchführen musste.

7fbee14bec.jpgEin-Toter-und-zwei-Verletzte-bei-einem-V

#Colombia

-