Eine junge Frau berichtete, ihr Onkel habe sie an Bord eines Lastwagens betrogen und misshandelt

Eine junge Frau berichtete, ihr Onkel habe sie an Bord eines Lastwagens betrogen und misshandelt
Eine junge Frau berichtete, ihr Onkel habe sie an Bord eines Lastwagens betrogen und misshandelt
-

Añatuya | Der Geschichte des Beschwerdeführers zufolge bot der Mann an, sie in ein Gesundheitszentrum zu bringen, wo ihr Vater weiterhin im Krankenhaus liegt. Er verteidigte sich mit Schreien und sprang nach einem Kampf mit dem Angeklagten aus dem Fahrzeug, um zu fliehen.

Heute 09:12

In Añatuya wurde ein Mann verhaftet, nachdem ihm eine Schwiegernichte vorgeworfen hatte, sie in einem Lieferwagen unangemessen berührt zu haben, in den er sie einsteigen ließ, indem er sie mit dem Vorwand austrickste, sie zu einem Besuch bei ihrem im Krankenhaus liegenden Vater mitzunehmen. Das Opfer wehrte sich und sprang aus dem Fahrzeug, um zu entkommen.

Entsprechend Polizei untersuchung, zu dem Missbrauch käme ein unrechtmäßiger Freiheitsentzug hinzu. Der Richter für Kontrolle und Garantien von Añatuya, Ana María González RuizIch habe in den Fall eingegriffen.

Trotz der völligen Geheimhaltung des Prozesses ist bekannt, dass der Verdächtige über 50 Jahre alt ist und im Viertel Rosso de Añatuya wohnt.

Über die Gebühren

„Sexueller Missbrauch, Verletzungen und rechtswidriger Freiheitsentzug“ Die Anklage würde gegen den Autofahrer erhoben, der letzte Nacht in dem untergebracht war Abteilung 13.

Nach der Geschichte von Die junge Frau musste am Donnerstagnachmittag in ein Gesundheitszentrum, wo ihr Vater im Krankenhaus liegt.. Auf der Straße wurde sie von einem Schwiegeronkel eingeholt, für den sie aufgrund von Gerüchten über Belästigungen ihrer Schwestern und lautstarken Nachrichten kein großes Mitleid empfand.

Der Mann hätte sie unter dem Vorwand, sie ins Gesundheitszentrum zu bringen, überredet, in sein Fahrzeug einzusteigen.. Doch weit davon entfernt, sein Ziel zu erreichen, wäre es von der Richtung abgewichen und hätte bei der jungen Frau Verzweiflung hervorgerufen. In diesem Moment begann der Mann, sie unangemessen zu berühren. Die junge Frau verteidigte sich mit Schreien. Da dies den Fahrer nicht stoppen konnte, leistete die Beschwerdeführerin weiterhin Widerstand und nutzte einen Moment, um sich von dem Angreifer zu befreien und sich aus dem Fahrzeug zu stürzen.. Dann rannte er hinaus und rief um Hilfe.

Geschlagen und ein Hilferuf an die Polizei

Obwohl erlitt Wunden und Schürfwunden Durch den KörperDaraufhin wandte sich die junge Frau an die Polizei, erstattete Anzeige und der Autofahrer wurde festgenommen.

Die Polizeibeamten beschlagnahmten den Lastwagen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft und des diensthabenden Richters. Gonzalez Ruiz.

Anfrage

Der Verdächtige wird an diesem Montag verhört und anschließend soll eine Konversionsanhörung stattfinden, mit dem Ziel, die Festnahme zu legalisieren und in eine Haft für die nächsten 15 Tage umzuwandeln.

Vor diesem Hintergrund würde die Staatsanwaltschaft eine Reihe von Tests veranlassen, um die Einzelheiten des Vorfalls zu ermitteln, weshalb das Opfer in einem Gesundheitszentrum landete und an diesem Montag von einem forensischen Arzt betreut wird, wie zum Zeitpunkt der Drucklegung berichtet wurde .

-