Ein Mann starb auf einem Feld in Caleta Olivia an Unterkühlung

Ein Mann starb auf einem Feld in Caleta Olivia an Unterkühlung
Ein Mann starb auf einem Feld in Caleta Olivia an Unterkühlung
-

Am Donnerstagnachmittag wurde auf einem offenen Feld in Caleta Olivia die leblose Leiche eines Mannes gefunden, was zu einem großen Polizeieinsatz in der Gegend führte.

Während er rannte, wurde der Verstorbene als Óscar Víctor Quinteros identifiziert, ein 59-jähriger Obdachloser, der ursprünglich aus Pico Truncado stammte und in Caleta bekannt war.

Es war am Donnerstag gegen ein Uhr nachmittags, als die Polizei von Santa Cruz auf den Fund aufmerksam wurde, als Nachbarn, die über das unbebaute Grundstück gingen, die Leiche des Mannes bemerkten, der auf dem Rücken lag und keine Lebenszeichen hatte .

Vor diesem Hintergrund wurden Tests vor Ort durchgeführt und eine Autopsie des Verstorbenen angeordnet, der keine Anzeichen von Gewalt oder Blutergüssen aufwies, die auf einen Sturz oder einen gewaltsamen Tod hindeuten würden.

Schließlich bestätigte am Freitagnachmittag eine an den Überresten durchgeführte Autopsie, dass der Mann an Unterkühlung gestorben war. Der Proband erlitt einen Herz-Kreislauf-Stillstand, der jedoch auf die niedrigen Temperaturen zurückzuführen war, denen er ausgesetzt war.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Nationale Meteorologische Dienst in den frühen Morgenstunden des Donnerstags angegeben hatte, dass die Temperatur -2 °C erreicht habe, während das thermische Gefühl aufgrund der Luftfeuchtigkeit geringer gewesen sei.

Über das Ergebnis der Obduktion und die Feststellung der Todesursache hinaus werden Ermittlungen zur Klärung der Umstände geführt, unter denen der Mann dort verstarb.

#Argentina

-