Heftige Regenfälle und angesammelter Müll verschärfen die Überschwemmungen in Havanna

Heftige Regenfälle und angesammelter Müll verschärfen die Überschwemmungen in Havanna
Heftige Regenfälle und angesammelter Müll verschärfen die Überschwemmungen in Havanna
-

Havanna/Aufgrund der heftigen Regenfälle im Westen Kubas haben sich an diesem Samstag viele Straßen in Havanna in Flüsse verwandelt. Das Wasser hat auch die Müllberge weggespült, die sich in den Ecken angesammelt haben, was zum Zusammenbruch der Kanalisation und zu verstärkten Überschwemmungen in Gemeinden wie Centro Habana, Cerro, Diez de Octubre, San Miguel del Padrón und Plaza de la Revolución beigetragen hat.

Nach dem Mittag füllten sich die sozialen Netzwerke mit Fotos und Videos, die zeigten, wie zentrale Bereiche der Stadt überschwemmt wurden. In einigen von ihnen liegt das Wasser über einem Meter über dem Straßenniveau. Zu den am stärksten betroffenen Gebieten zählen die niedrigen Gebiete nahe der Küste Havannas, die Umgebung der Plaza de Cuatro Caminos, die Ecke Infanta und Manglar sowie ein Teil des Viertels Los Sitios.

„Gegen ein Uhr nachmittags begann es schlimmer zu werden und wir mussten bereits zum Nachbarhaus in den oberen Stockwerken, weil unseres überflutet war“, erzählt er 14ymedio Yadira, 36 Jahre alt und wohnhaft in der Amenidad-Straße in der Gemeinde Cerro. Das Gebäude, in dem die Familie lebt, wird häufig von heftigen Regenfällen überschwemmt, aber dieses Mal „ging alles sehr schnell und noch schlimmer, aufgrund der Menge an Müll, die hinein gelangte“.

Havanna leidet seit Monaten unter einer tiefen Krise bei der Abfallsammlung, die auf Treibstoffmangel und den Verfall der Sammelfahrzeuge zurückzuführen ist. Die Schmutzberge sammeln sich überall an und haben zusammen mit den Regenfällen der letzten Tage dazu beigetragen, Abwasserkanäle und Abflüsse zu verstopfen, was die Schäden, die das Wasser an Straßen und Gebäuden anrichtet, noch weiter verschärft.

Auch die Umgebung der Plaza de la Revolución wurde von Überschwemmungen heimgesucht, und heute Nachmittag waren Gruppen von Arbeitern zu sehen, die versuchten, die Abwasserkanäle der Gegend von Müll zu reinigen, indem sie ihre Hände ins Wasser tauchten und von der Strömung mitgerissene Papierfragmente, Tüten und andere Trümmer herausholten. zum Epizentrum der politischen Macht Kubas.

Im nahegelegenen Viertel La Timba, einem sehr armen Viertel der kubanischen Hauptstadt, flüchteten die Bewohner der schwächsten Häuser aufgrund der anhaltenden Regenfälle, die die Stadt voraussichtlich auch in der übrigen Zeit heimsuchen werden, in Haustüren und Häuser in besserem Zustand des Nachmittags und der Nacht dieses Samstags.

Auch die Umgebung des Presidente Hotels in der G Street in El Vedado ist überschwemmt, ein Panorama, das sich vor dem Cohiba Hotel, in der Paseo Avenue und in der Nähe des Malecón in Havanna wiederholt.

In der Umgebung der Plaza de Cuatro Caminos stieg das Wasser rasant an
/ Aufnahme / Facebook

Eine der größten Ängste der Bewohner der größten Stadt der Insel ist die mögliche Verschlechterung der Gesundheitssituation. Aufgrund von Durchfallausbrüchen im Zusammenhang mit hohen Temperaturen und Stromausfällen, die Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, verderben, ist Havanna auch vom Oropouche-Fieber bedroht, das sich in mehreren kubanischen Provinzen ausbreitet und durch die Culex-Mücke übertragen wird, ein Insekt, das seine Eier in stehendes Wasser legt.

Obwohl die Gesundheitsbehörden das Vorkommen der Krankheit in der Stadt nicht bestätigt haben, hat diese Zeitung kürzlich mehrere Zeugenaussagen gesammelt, die ihre Ausbreitung in Stadtteilen der Gemeinden Centro Habana und Diez de Octubre bestätigen.

Die andere Befürchtung sind Einstürze aufgrund des Gewichts, das die Regenfälle auf die heruntergekommenen Strukturen der Gebäude in Havanna ausüben. Diesen Freitag teilte eine offizielle Quelle, die anonym bleiben wollte, dieser Zeitung mit, dass es in der Stadt 19 teilweise Einstürze gegeben habe. Bisher gab es in El Cerro einen Todesopfer und mehrere Verletzte sowie erheblichen Sachschaden.

-