Auch der Aerocafé-Manager leidet unter der Schließung des Flughafens La Nubia

-

Manizales. Der Manager von Aerocafé, Fernando Merchán, musste am Freitag, dem 14. Juni, leiden, was vielen Reisenden zwischen Bogotá und Manizales widerfuhr. An der Luftbrücke musste er wie jeder Sterbliche darauf warten, dass ein Mitarbeiter der Clic-Fluggesellschaft ihm Anweisungen gab, wie er nach Manizales kommt, weil der Flughafen La Nubia geschlossen war. Der Nachmittag begann bereits und es waren Leute vom 8:00-Uhr-Flug da, weil an diesem Tag keine Flüge in der Hauptstadt Caldas gelandet waren. Sie reisten schließlich ab, landeten aber wie immer nach zwei Versuchen in Manizales in Pereira. Was würde Merchán durch den Kopf gehen, der für die Durchführung des Baus des Aerocafé verantwortlich ist, der noch auf Eis liegt?

Aguirre bewegt sich

Manizales. Bei der Nationalliberalen Direktion ist ein vom Abgeordneten Jorge Hernán Aguirre unterzeichneter Brief eingetroffen, in dem er erklärt, dass er keine Listen für die internen Wahlen der Partei vorlegen wird, bei denen Direktionen in Manizales, den übrigen Gemeinden von Caldas und in der gewählt werden auf Abteilungsebene und zur Entsendung von Delegierten zur Teilnahme an den Kongressen dieser Gemeinschaft. Bedeutet die Marginalisierung dieses Prozesses bei seinem Volk, dass er nach anderen politischen Richtungen sucht, da er bereits von der Vizepräsidentschaft der Partei in Caldas zurückgetreten ist?

Ungeduldig mit den neuen
Manizales.
Virtuelle Anhörungen, die die Mobilität von Inhaftierten und Anwälten erheblich erleichtern, sind für manche manchmal ein Problem. Kürzlich wurden zwei Jurastudenten von Richtern beschimpft, weil sie keine guten Kontakte hatten oder zu spät zur Anhörung kamen. Es ist verständlich, dass man angesichts von Ausfällen im Internet Geduld haben muss, aber es ist überraschend, dass man von Anfang an darauf achtet, dass man angegriffen wird.

Verschenkte Stimmzettel im Stil des Manizales Council

Bucaramanga. Stadtrat Tito Rangel von der kolumbianischen Justa Libres-Partei wollte den Aufschwung von Atlético Bucaramanga im Finale der Professional Soccer League ausnutzen, um um Geschenkkarten zu bitten, weil seiner Meinung nach die Duma das Team unterstützte. Er erinnerte an den Fall von Luis Gonzalo Valencia, dem konservativen Präsidenten des Stadtrats von Manizales, letzten Februar, der sich beschwerte, weil Once Caldas ihm Karten für den Western und nicht für die Loge gegeben hatte.

Pitalito, ohne Schießpulver an seinem Geburtstag
Manizales.
Das Büro des Bürgermeisters von Pitalito (Huila) verbot den Einsatz von Schießpulver zur Feier des 206-jährigen Gründungsjubiläums der Gemeinde, sodass die von Gebrüll begleitete Morgendämmerung diese Woche in den Hintergrund trat. Der Bürgermeister Yider Luna entschied sich für Feierlichkeiten im Zeichen der Familie und der Umwelt. Damit die Führer von Caldas aufmerksam zur Kenntnis nehmen.

Friedliche Mobilisierung
Friedliche Mobilisierung Foto|LA PATRIA

Palästina. Sie kündigen für den kommenden 3. Juli eine friedliche Mobilisierung durch die Hauptstraßen des Bezirks Arauca an, um an die 21-jährige Besetzung des Fußballplatzes Carbón zu erinnern. Für diesen Tag sind eine Diskussion und ein Fußballturnier geplant. Das Feld wurde vom Westzug mit Walzen, Schwellen und Altmetall belegt. Die Einwohner fordern die Wiederherstellung dieser Sportstätte.

Sie schlugen Cañamomo mit einem Kochpage nieder
Sie schlugen Cañamomo mit einem Küchenpage nieder. Foto|Archiv|LA PATRIA

Manizales. Die Facebook-Seite des Reservats Cañamomo Lomaprieta in Riosucio wurde zu einer Informationsquelle für Einheimische und Fremde, doch letzte Woche änderte sie ihren Namen und gehört nun einer amerikanischen Großmutter, die Kochrezepte herstellt. Es war unmöglich, es wiederherzustellen, und sie mussten bei Null mit einem anderen Reservat namens Cañamomo Lomaprieta Colonial Reservation beginnen. Die Unsicherheit der Netzwerke wird immer häufiger.

-