Mit einer Investition von 15.250 Millionen US-Dollar realisiert die Regierung drei Agrovoltaik-Energiegemeinschaften in Guainía

Mit einer Investition von 15.250 Millionen US-Dollar realisiert die Regierung drei Agrovoltaik-Energiegemeinschaften in Guainía
Mit einer Investition von 15.250 Millionen US-Dollar realisiert die Regierung drei Agrovoltaik-Energiegemeinschaften in Guainía
-

Die Gemeinden Chatare, Carpintero und El Venado im Departement Guainía werden erstmals 24 Stunden am Tag kontinuierlich mit Strom versorgt.

El Venado-Reservat, Guainía, 23. Juni 2024

Die Regierung hat drei neue Energiegemeinschaften im Departement Guainía für die indigenen Reservate Chatare, Carpintero und El Venado errichtet.

Dank eines Hybrid-/Agri-PV-Systems werden die betroffenen Gemeinden erstmals rund um die Uhr mit Strom versorgt.

Das Projekt, das eine Investition von 15,25 Milliarden US-Dollar erforderte und die Installation von 544 Solarmodulen umfasste, wird eine Hybriderzeugung von 220,31 kWp ermöglichen.

„Heute errichten wir diese drei Energiegemeinschaften, die einen doppelten Zweck haben: Photovoltaikenergie zu erzeugen und auch als Obstgärten für die landwirtschaftliche Produktion zu dienen“, sagte der Minister für Bergbau und Energie, Andrés Camacho.

Saubere Energie in nicht vernetzten Gebieten

Danny Ramírez, Direktor von IPSE, sagte: „Es geht nicht nur darum, Energie zu bringen. „Wir entwerfen und implementieren weiterhin Energielösungen, die sich an die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Dynamik der nicht miteinander verbundenen Zonen anpassen.“

„Heute können wir hier im El Venado-Reservat, in dieser wunderschönen Gemeinde, die wir haben, saubere Energie genießen. Und wir haben auch 24 Stunden am Tag Strom“, sagte Ferney Rodríguez Cordero, Gouverneur des Reservats.

Die Lieferung an diese Gemeinden erfolgte durch das Ministerium für Bergbau und Energie und das Institut für Planung und Förderung von Energielösungen (IPSE) in der Region, in der Präsident Gustavo Petro im Jahr 2022 den Nationalen Entwicklungsplan „Kolumbien, Weltmacht der Welt“ vorstellte Leben’.

(Mit Informationen des Ministeriums für Bergbau und Energie)

-