Gareca gegen Argentinien: Geschichte und Zahlen im Duell :: Olé

Gareca gegen Argentinien: Geschichte und Zahlen im Duell :: Olé
Gareca gegen Argentinien: Geschichte und Zahlen im Duell :: Olé
-

Ein weiteres besonderes Spiel wird für Ricardo Gareca, Trainer von Chile, bevorstehen. Bei seinem Debüt in der Copa América musste er gegen Peru antreten, ein Team, das er mehr als sieben Jahre lang trainierte und das er 2018 zur Weltmeisterschaft führte. Jetzt, in der zweiten Präsentation des transandinen Teams, Tigre trifft auf sein Heimatland Argentinien. Ein weiteres besonderes Spiel.

Da der 66-jährige Gareca zuvor die Peruaner trainiert hat, wird er erneut gegen die Albiceleste antreten. Ein Trikot, das er als Spieler zu tragen wusste (Autor des erinnerten 2:2 im Jahr 1985 nach einem Angriff von Daniel). Passarella, der Argentinien letztendlich zur Weltmeisterschaft in Mexiko verholfen hat) und jetzt wird er es wieder auf der anderen Seite haben. Wie ist es gelaufen, als ich angehalten habe?

Gareca, Trainer von La Roja (AP).

IHRE ZAHLEN GEGEN ARGENTINIEN

Insgesamt vier Spiele, die alle der Qualifikation entsprechen (für Russland 2018 und Katar 2022). 2:2 in Lima im Jahr 2016 (Tore von Higuaín und Funes Mori für Argentinien) und 0:0 in Buenos Aires (Bombonera) im folgenden Jahr. Bisher zwei Unentschieden.

In den folgenden Qualifikationsspielen ging Tigre jedoch beide Male gegen die Mannschaft von Lionel Scaloni mit leeren Händen aus. Erste, 0:2 in der peruanischen Hauptstadt im Jahr 2020 (Nico González und Lautaro Martínez) und 0:1 im Monumental de River (beide del Toro Martínez) im Jahr 2021.

Es ist bereits ihr fünftes Aufeinandertreffen, das erste mit Chile. Lass sie nicht der Zauberer sein…

-