Mögliche Startaufstellung für das Spiel gegen Paraguay bei seinem Debüt in der Copa América

Mögliche Startaufstellung für das Spiel gegen Paraguay bei seinem Debüt in der Copa América
Mögliche Startaufstellung für das Spiel gegen Paraguay bei seinem Debüt in der Copa América
-

Dazwischen liegen ein paar Stunden Kolumbien-Auswahl seines Debüts in der Gruppe D der America Cup das in den Vereinigten Staaten gespielt wird. Es wird diesen Montag um 17 Uhr (kolumbianische Zeit) sein Paraguay.

Die Nationalmannschaft finalisiert die Einzelheiten für den Beginn ihres Wettbewerbs und ihre letzte Vorbereitungsphase fand in Houston statt, dem Austragungsort ihres ersten Spiels.

Da drüben, Nestor Lorenzo hat eine Feldarbeit durchgeführt, mit der es versucht, die letzten Schrauben festzuziehen und angesichts der breiten Erwartungen, die rund um das Team geweckt wurden, auch an der emotionalen Frage zu arbeiten.

„Lass uns Schritt für Schritt vorgehen. Für uns steht Paraguay an erster Stelle und wir betrachten uns nicht als Favoriten, obwohl wir aufgeregt sind„, stellte der kolumbianische Verteidiger Carlos Cuesta klar.

Lorenzo mit seinem Gala-Team

Néstor Lorenzo, Trainer der kolumbianischen Nationalmannschaft.

Foto:AFP und Efe

Vor dem Debüt werden große Zweifel geäußert mögliche Startaufstellung für Kolumbien und es ist in der Verteidigung, mit der sehr wahrscheinlichen Anwesenheit von Yerry Mina als First Baseman, einem Schlüsselspieler für dieses Spiel aufgrund seiner körperlichen Eigenschaften, um dem Luftspiel entgegenzuwirken, das die Paraguayer aufgrund ihres historischen Stils vorschlagen.

Im Übrigen werden keine Neuigkeiten erwartet. Das Team besteht aus Stammspielern wie Daniel Muñoz, Jéfferson Lerma, Jhon Arias, James Rodríguez und Luis Díaz.

Bei dem Angriff könnte noch eine weitere Unbekannte auftauchen, die mit dem von Lorenzo gewählten Stürmer zu tun hat. Alles deutet darauf hin, dass es so sein wird Rafael Santos Borré, dass er ein vertrauenswürdiger Mann ist, abgesehen von der Tatsache, dass er im Call Center Stürmer hat Miguel Borja und Jhon Córdoba.

Rafael Santos Borré

Foto:Efe und Tomada de TV

Im Mittelfeld liegt der Zweifel an der Verteilung und der Rolle, die sie spielt. John Ariasfür seine Vielseitigkeit, da er ein Spieler ist, der auf verschiedenen Positionen seinen Beitrag leistet, als Innenverteidiger oder als Flügelspieler.

Es gab sogar Spekulationen, dass Richard Ríos in Anbetracht dessen die Möglichkeit haben könnte, zu spielen Matheus Uribe Die letzte Freundschaftsphase endete nicht gut, da er unter einigen Beschwerden litt.

Möglicher Inhaber Kolumbiens

Néstor Lorenzo, Trainer von Kolumbien.

Foto:EFE und AFP

Kolumbien: Camilo Vargas; Daniel Muñoz, Yerry Mina, Jhon Lucumí, Johan Mojica; Jefferson Lerma, Matheus Uribe (Ríos), Jhon Arias; James Rodríguez, Luis Díaz, Rafael Santos Borré. DT: Néstor Lorenzo.

Das Spiel zwischen Kolumbien und Paraguay findet an diesem Montag, 24. Juni, um 17 Uhr kolumbianischer Zeit statt und kann live auf RCN, Caracol TV und DSports verfolgt werden.

Darüber hinaus können Sie das Spiel Minute für Minute live verfolgen, die Chronik, die anschließenden Reaktionen und die gesamte Analyse des Debüts der Nationalmannschaft in der Copa América auf EL TIEMPO.com.

PABLO ROMERO

SPORT

Weitere Sportnachrichten

-