Ríos, der neue Unangefochtene im kolumbianischen Mittelfeld: So hat er sich durchgesetzt

Ríos, der neue Unangefochtene im kolumbianischen Mittelfeld: So hat er sich durchgesetzt
Ríos, der neue Unangefochtene im kolumbianischen Mittelfeld: So hat er sich durchgesetzt
-
Kolumbien-Auswahl

Das Debüt des brillanten Spielers in der Copa América wurde mit Autorität beschlossen.

Ríos, Kolumbien gegen Paraguay
Foto: Kolumbianischer Fußballverband



Von:

Futbolred-Redaktion

24. Juni 2024, 19:18 Uhr M.

Einer der Neuzugänge im Aufgebot der kolumbianischen Nationalmannschaft gegen Paraguay in der Gruppe D der Copa América 2024 war Richard Ríos.

Aber daran muss man sich gewöhnen, nach der soliden Präsentation, die der Antioquianer bei seinem Debüt im Wettbewerb abgeliefert hat, fest und stark neben Lerma, in einem Sektor, der immer besser zu ihm passt.

MEHR VON

Kolumbien-Auswahl

Dies war Kolumbiens erster Ansatz, eine Aktion, bei der er sich erholte und sich mit einem Schuss, der kaum offen herauskam, durchsetzte.

Dann ging es an die Positionsrotation mit Lerma und Arias und die Arbeit von James‘ Schild, um den Ball in seiner Nähe zurückzugewinnen und ihm im rechten Sektor Passlinien zu eröffnen.

Falls nötig, war Ríos‘ zweite Halbzeit die Rechtfertigung – falls nötig – dafür, dass Lorenzos Entscheidung die richtige war, ein unerschöpflicher Mann, wenn es darum ging, Rivalen in der Mitte zu jagen, aber auch dafür verantwortlich, dass er sich erholen konnte, wenn er verlor Ball, wie als er zu Beginn einen Abpraller verfehlte und in der nächsten Aktion das Foul an ihm verursachte, mutig, mutig.

Er wirkte nicht mehr so ​​flüssig in seinen Bewegungen, als Uribe in der 67. Minute für Lerma eintraf und sie ihm auch einen furchtbaren Tritt versetzten, der ihn schnitt und blutete, aber er erhielt kaum eine Gelbe Karte.

Bis zum Schluss war Richard eine Hommage an den Eifer, mit dem er zum ersten Mal an einer Copa América teilnahm, ein Garant für die Genügsamkeit der Marke und ein Soldat für die Sache von James und jedem seiner Teamkollegen.

-