Kuba verzeichnet bis Mai mehr als eine Million 170.000 Touristen

Kuba verzeichnet bis Mai mehr als eine Million 170.000 Touristen
Kuba verzeichnet bis Mai mehr als eine Million 170.000 Touristen
-

Havanna, 24. Juni – Kuba verzeichnete bis Mai eine Million 174.000 888 Touristen, eine Zahl, die um 30.000 954 höher war als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, berichtete das Nationale Amt für Statistik und Information (ONEI) laut ACN gestern Samstag.

Die von der kubanischen Direktion für Identifizierung, Einwanderung und Einwanderung vorgelegten Daten bestätigten, dass die Länder, aus denen die meisten Ankünfte kommen, Kanada mit 541.871 Besuchern, die Vereinigten Staaten mit 102.767 und Russland mit 70.000 sind 668 und England mit 33.351.

Auch die kubanische Gemeinschaft im Ausland sticht hervor, mit 129.714 Reisenden in den ersten fünf Monaten des Jahres.

Ebenso verzeichneten Länder wie Deutschland (28.008), Frankreich (25.253), Italien (22.465), Spanien (21.543) und Mexiko (20.237) bedeutende Zahlen bei den Touristenankünften.

Der ONEI-Bericht gibt an, dass im Januar 259.898 internationale Besucher ankamen, im Februar waren es 268.201, im März 281.139, im April 215.158 und im Mai 150.492.

Bis Mai 2023 kamen insgesamt 1.143.934 Touristen nach Kuba. (Text und Foto: JR)


#Cuba

-