Nikki Sixx (Mötley Crüe) erinnert sich, als ihnen jeglicher Alkohol entzogen wurde, und erzählt von ihrem Tourauftakt für Ozzy Osbourne: „Sie haben sie angeschrien“

-
25. Mai 2024 13:42 Uhr Gepostet von Redaktion –

In den achtziger Jahren Ozzy Osbourne bestätigte ein gutes Gespür für die Auswahl von Bands als Vorgruppe, die bald den großen Sprung zum Star schaffen würden. Das ist mit passiert Metallica entweder Milzbrandaber wie in diese unmögliche Koalition zwischen Nirvana und Guns N’ Roses, es gab Kollegen, die vielleicht kein Vorbild für Tugend und gutes Benehmen waren. In diesem Sinne, Nikki Sixx Er erinnerte sich, als sie ihnen den ganzen Alkohol weggenommen hatten, und gab ihre Reise offen für die Reise weiter Verrückterum sicherzustellen, dass sogar „sie schrien ihn an“ zu Letzterem.

Ohne Zweifel der Zeitraum, in dem sie das Album veröffentlicht haben ‘Den Teufel anschreien’ Es war einer der höchsten Momente in der Karriere von Motley Crue. Während ein Interview mit Allison Hagendorfder Bassist und Bandleader, Nikki Sixxerinnerte sich an die konfliktreiche Episode, mit der sie hatten Sharon Osbournedie Ehefrau und Managerin von ozzy.

Das waren seine Worte: „Wir waren Vorband für Ozzy, und Ozzy kam in den Raum, und sagen wir einfach, wir hatten als Vorband mit mehreren Leuten mehr als genug Spaß. Ozzy saß da ​​und starrte. Das nächste, woran ich mich erinnere, ist, dass wir Ozzy über den Rücken schauten und sagten: „Oh oh, da war Sharon.“ Also haben sie Ozzy angeschrien und uns alle Pässe und Getränke weggenommen“.

Die Band beschloss, sich mit dem Bedrucken von T-Shirts zu rächen. Darin machten sie sich über alle Regeln lustig, die ihnen auferlegt wurden: „Wir haben diese T-Shirts gemacht, was, wenn ich jetzt darüber nachdenke, wahrscheinlich keine sehr kluge Entscheidung war. Es war ein Smiley mit Einschusslöchern, auf dem stand: „No Fun Tour.“ Und auf der Rückseite stand: „Kein Sex, keine Drogen“, alles Nein. Wir hatten das ganze Team, Ozzy und wir selbst, sie anzuziehen, als Sharon hereinkam“.

Sixx Er erinnerte sich auch an die Reaktion Sharon als ich das T-Shirt sah. Und überraschenderweise schien er alles gelassen hinzunehmen: „Ich war nicht glücklich. Aber wissen Sie, am Ende mochten wir ihn und kehrten zu unseren üblichen Possen zurück“.

Sixx und der Rest der Band setzte ihren Weg des selbstzerstörerischen Verhaltens fort, der am 23. Dezember 1987 in der Heroinüberdosis des Bassisten gipfelte, der stilecht wiederbelebt werden musste. “Pulp Fiction”mit zwei Spritzen Adrenalin ins Herz gespritzt.

UM MEHR ZU LESEN:

Abfassung

Neueste redaktionelle Einträge (alles sehen)

Schlagworte: Eröffnung, Wann, Tour, Sie wurden weggenommen, Motley Crüe, MR2022, Nikki Sixx, Ozzy Osbourne, Pässe, Denken Sie daran, der ganze Alkohol

Kategorisiert in: Aktuelle Ereignisse, Nachrichten

Dieser Eintrag wurde von Editorial verfasst

-

PREV Seven Hours After Violet, die neue Band von Shavo Odadjian (SOAD), veröffentlicht ihre erste Single
NEXT FIFTY FIFTY werden im September als fünfköpfige Gruppe, darunter Keena, ihr Comeback feiern