Juan Ospina, Anwalt der Familie Arrieta im Fall Sancho: „Seine Eltern kennen die Realität nicht“

-

In Thailand geht der Prozess gegen Daniel Sancho weiter, für den die asiatische Staatsanwaltschaft die Todesstrafe beantragt für die Ermordung und Zerstückelung des kolumbianischen plastischen Chirurgen Edwin Arrieta, ein Tod, der laut dem Sohn des Schauspielers Rodolfo Sancho nach einem Streit zwischen den beiden und einer versuchten Vergewaltigung durch den Arzt des Küchenchefs zufällig eingetreten wäre. Heute, Mittwoch, war die Aussage von Juan Gonzalo Ospina an der Reihe, dem renommierten spanischen Anwaltsfreund von Iñigo Onieva.Ehemann von Tamara Falcó, der hat der Familie des Opfers aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Situation, in der sie sich nach dem Tod des Opfers befand, seine Dienste kostenlos angeboten.

„Heute kommen wir als Zeugen für die Familie, um die wirtschaftliche Situation zu erklären, in der sie sich heute befindet. nach dem Verlust von Edwin, der die gesamte wirtschaftliche Realität der Familie unterstützte„, erklärte er an den Türen des Gerichts, wohin er mit der Absicht ging, Daten über die wirtschaftlichen und emotionalen Auswirkungen seines Todes auf sie bereitzustellen.

Vor dem Richter legte der Anwalt das Einkommen vor, das Arrieta sowohl in Kolumbien als auch in Chile hatte, seine Einkommenssteuererklärungen und Rechnungen und erläuterte außerdem, wie es seiner Familie geht: „All das Leid und der tiefe Schmerz, die hinter den Ereignissen stecken.“ ereignete sich hier am 2. August, sogar so weit, dass sogar Die Eltern waren nicht in der Lage, die ganze Realität zu erzählen, was passiert ist, weil sie tief deprimiert und ängstlich sind. […]Sie kommen nicht darüber hinweg, was passiert ist“er fügte hinzu.

Die Zeugen

Die Aussage des spanischen Anwalts wird die Zeugenphase der Anklage beendendie sie vor dem Provinzgericht von Samui (Südthailand) erklärt haben, seit am 9. April der hochkarätige Prozess gegen Sancho begann, der hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Das von der Familie Arrieta beauftragte thailändische Rechtsteam hatte die Eltern des Opfers gefragtAna Marcela Arteaga und Leovaldo José Arrieta, 76 Jahre alt, wird per Videokonferenz aussagen, was vom Richter abgelehnt wurde. Als Alternative wurde in den letzten Tagen darüber nachgedacht, dass Darling Arrieta, Edwins Schwester, nach Thailand reisen würde, aber die Notwendigkeit eines Visums machte die Fristen für die Erlangung eines Visums zu einem unüberwindlichen Hindernis, um den Forderungen des Gerichts nachzukommen.

„Die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage beantragen, ihn wegen vorsätzlichen oder unvorsätzlichen Mordes zu verurteilen. Es ist wichtig, weil Die Familie glaubt, dass Sancho Edwins Leben mit einer vorgefassten Idee beendete, bevor er nach Phangan reiste“, sagte Ospina.

„Das ist jedoch die Schwierigkeit dieses Verfahrens und wir haben kein persönliches Interesse an dem Fall, sondern nur daran, dass Gerechtigkeit geschieht.“ Und Der Richter stellt fest, ob das, was Sancho tat, einem vorher festgelegten Plan folgte oder nicht“er fügte hinzu.

Die thailändischen Anwälte der Arrietas, Mettapon Suwancarern und Nattha ‘Lak’ Jongratwanin, Letzten Freitag haben sie einen Antrag für ein gestellt Entschädigung von 30 Millionen Fledermäusen (rund 760.000 Euro) vor Gerichtberechnet auf der Grundlage des wirtschaftlichen Schadens, den Arrietas Tod seinen Eltern, die von ihm abhängig waren, zufügen könnte.

Ospina, der Vertreter der Arrietas in Spanien, teilte dies jedoch EFE mit Bei diesem Betrag handelt es sich um eine „Höchstgrenze“ mit der Möglichkeit einer Reduzierung. und dass die Familie die ursprünglich behauptete Zahl von 17 Millionen Fledermäusen (ca. 410.000 Euro) beibehält.

Die Meinung des Staatsanwalts

Nach den Vertretern der Familie Arrieta erschien auch der Staatsanwalt des Falles, der ebenfalls die Schwierigkeit erkannt hat, im Prozess Vorsatz nachzuweisen. „Ich habe für den Fall alles gegeben und bin zufrieden. Ich bin mir nicht sicher, ob die Anklage wegen vorsätzlichen Mordes Bestand haben wird. Jedenfalls war es von Anfang an schwierig“, sagte Jeerawat Sawatdichai.

Es kann vorsätzlich sein oder nicht, denn der Weg der Untersuchung, um zur Vorsätzlichkeit zu gelangen, ist schwierig. Nicht nur in diesem Fall, sondern in allen Fällen von vorsätzlichem Mord im Allgemeinen“, fügte der Staatsanwalt hinzu.

Morgen Donnerstag ist Daniel Sancho an der Reihe

Der erste Zeuge wäre Daniel Sancho selbst, obwohl noch nicht bekannt ist, ob er dies wie geplant heute oder morgen tun wird.

Sancho gestand den vorsätzlichen Mord auf der Polizeiwache von Phangan, einer Insel in der Nähe von Samui, wo das mutmaßliche Verbrechen am 2. August stattfand, allerdings bereits in der ersten Sitzung der mündlichen Verhandlung am 9. April vor dem Provinzgericht von Samui (Südthailand). , Sancho Er bekannte sich des vorsätzlichen Mordes nicht schuldig und akzeptierte die beiden anderen Anklagepunkte. Er verteidigt, dass der Tod von Arrieta, mit der er auf der thailändischen Insel blieb, auf einen Unfall zurückzuführen sei.

Die Anklage hat seit dem 9. April letzten Jahres und bis heute, als seine Schicht zu Ende war, 28 Personen, darunter Polizisten, Gerichtsmediziner und Zeugen, zum Kauf von Messern, einer Säge, zur Aussage aufgerufenMüllsäcke und andere Gegenstände von Sancho am Tag vor dem mutmaßlichen Mord.

In Bezug auf diese Erwerbungen und andere von der Staatsanwaltschaft vorgelegte Beweise: Ospina erklärte: „Alles lässt uns glauben, dass das, was am 2. August passiert ist, Teil eines Plans ist.“. Wenn dies nicht bewiesen werden kann, werden wir es akzeptieren, da es nicht anders sein kann“, fügte er hinzu.

Sollte kein Vorsatz nachgewiesen werden, wäre die Todesstrafe ausgeschlossen.da Thailand davon ausgeht, dass es sich um vorsätzlichen Mord handelt, jedoch nicht ohne, und es zu einer erheblichen Reduzierung der möglichen Strafe käme.

Nachdem der Staatsanwalt an der Reihe ist, wird morgen zunächst die Verteidigung übernehmen, indem sie Daniel Sancho zu Beginn der Sitzung, gegen 9 Uhr Ortszeit, als Zeuge aufruft Später konnten sein Vater, der Schauspieler Rodolfo Sancho, und zwei Polizisten aussagen.. Die Verteidigung plant, von morgen bis zum 3. Mai, wenn die mündliche Verhandlung gegen den Spanier grundsätzlich abgeschlossen ist, etwa 25 Zeugen aufzurufen.

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

PREV Vorwahlen 2024: Dies ist die Geldstrafe, wenn Sie den Tisch verlassen haben und nicht zu den Wahlen erscheinen
NEXT Die Mücken werden nicht verschwinden: Bekämpfen Sie sie in der Zwischenzeit mit dieser schicken Idee und diesen Bezügen, die Sie eigentlich wegwerfen wollten