Die UNGEDACHTEN Glückwünsche einer River-Figur für Enzo Pérez, nachdem er Boca im Ligapokal eliminiert hat

-

Estudiantes eliminierte Boca im Elfmeterschießen und qualifizierte sich für das Finale des Ligapokal. Nach dem Sieg brach die Feier in der Pincha aus Enzo Perez war das Ziel. Der Mittelfeldspieler Auf den Flussschild, den er auf dem Rücken zur Tribüne trägt, wurde hingewiesen und es blieb nicht unbemerkt. In Núñez gab es auch Auswirkungen und Eine Persönlichkeit aus dem Team von Martín Demichelis gratulierte ihm über soziale Netzwerke.

Lesen Sie auch: Wann und wo Estudiantes und Vélez im Ligapokalfinale spielen

Derjenige, der das Ausscheiden des klassischen Rivalen und den Vorsprung von Enzo Pérez ausnutzte, war Miguel Borja. Der kolumbianische Stürmer übermittelte dem Mittelfeldspieler eine unerwartete Glückwunschbotschaft, die in den sozialen Netzwerken große Wirkung hatte.

Miguel Borjas Botschaft an Enzo Pérez, nachdem er Boca mit Estudiantes eliminiert hat. (Foto: Capture miguelborja23/IG)

„Herzlichen Glückwunsch, Capi“, schrieb der River-Fußballer, nachdem er das Estudiantes-Finale erreicht hatte. Dies blieb nicht unbemerkt und das Foto ging zusammen mit der Nachricht schnell viral.

Diese Situation verdeutlichte die Bedeutung, die Enzo Pérez in der River-Umkleidekabine hatte, es wurde aber auch auf einen anderen Aspekt hingewiesen, wie zum Beispiel seinen Abgang im Konflikt mit Martín Demichelis.

Feier von Enzo Pérez

Enzo Pérez wies auf das River-Schild-Tattoo auf seinem Rücken hin, nachdem er Boca besiegt hatte (Video: TNT Sports)

Elfmeter von Estudiantes gegen Boca

Das war das Elfmeterschießen zwischen Boca und Estudiantes: Pinchas Torwart war der Star. (Foto: Fotobaires) (Video: ESPN)

-

PREV Ein unpassender Schlagmann im ersten Inning der Woche › Sport › Granma
NEXT Globales Konsortium untersucht Morbus Pick, eine seltene Form der früh einsetzenden Demenz