Breaking news
Die Bäume, die wir nicht verlieren wollen -

Yanina Latorres brisantes Geständnis über ihre Ehe mit Diego Latorre

-

Und seit dieser Woche hat das Paar die Leitung des Programms übernommen Sie haben keine Lösung für den Bondi-Streaming-KanalUnd Sie erinnerten sich daran, wie sie sich kennengelernt hatten. Darüber hinaus offenbarten sie mit Humor Wie navigieren Sie heute durch Ihre Beziehung?

„Ich wollte es mit Viviana Canosa machen, aber seien wir ehrlich, sie hat mir 20 „Aber“ gegeben. Eines Morgens stand ich unter der Dusche und man sah, dass man immer einen Plan B hat, da wurde mir klar, dass es Diego war. Und gestern Abend, als er schon an den heutigen Tag dachte, sagte er mir, ich solle nicht lustig sein, nicht übertreiben und ihn nicht dazu zwingen, für die Orthopädie zu bleiben, während er sich doch nur dazu zwingt, für die Orthopädie zu bleiben.“ Yanina verriet, wie Diego dem Programm beigetreten ist.

In diesem Kontext, Yanina erzählte, wie sich ihre Beziehung zu Diego veränderte: Irgendwann habe ich dich geliebt, dann hat sich alles verändert … Wir waren glücklich, als wir im Ausland lebten und reisten, verstehen Sie? Die Routine ist Scheiße, sie ruiniert das Paar. „Wir haben jetzt keine Lösung, aber für mich müssen wir nicht den Ehemann wechseln, weil alles zum gleichen Scheiß wird.“ Yanina deutete an.

Darauf antwortete Diego: Es ist unangenehm, über Eifersucht zu sprechen, über den Partner … Ich bin hier, um über den Ball zu sprechen und darüber, ob er gut oder schlecht spielt. Zum Glück ist es eine Stunde pro Woche, dann lösche ich den Speicher, setze zurück und komme für eine Stunde zurück und so weiter. Außerdem gibt es viele Montage, an denen ich nicht da sein werde, das klären wir mal. Ich habe keine Lösung, was sollen wir tun?“

Ohne Titel.png

Wie Yanina und Diego Latorre sich kennenlernten

Endlich, Das Paar erinnerte sich, wie sie sich kennengelernt hatten: „Wir waren kein ganz normales Paar. „Wir haben uns kennengelernt, ich habe mich vom ersten Moment an unsterblich verliebt, sie nicht und, ohne völlig verliebt zu sein, zog sie zu mir nach Europa, um dort zu leben.“enthüllt Diego.

Es war schwierig für mich, weil es damals nicht normal war, ein Bootie zu sein. Als ich meinen Freunden erzählte, dass ich Diego Latorre getroffen hatte, dachten sie, es sei Diego Torres. Ich erzählte den Mädchen, dass ich ihn kennengelernt hatte, dass ich ihn liebte, und sie luden mich zum Tee mit den Cupcakes und den Krümelsandwiches ein, und im Hintergrund spielten sie Color Esperanza. Ich fragte sie, was das sei, und sie antworteten: „Dein Freund.“ Und nein, mein Freund ist Bocas 10. Für sie schien es ein Schock zu sein. Es war seltsam. Sie fanden es etwas fettig. „Sie fanden es nicht lustig.“ Yanina betonte, dass sie in Diego verliebt sei, sonst wäre sie nicht mit ihm in ein anderes Land gegangen, um dort zu leben.

Yanina Latorre und Diego Latorre.jpg

-

PREV Carla Giraldo sprach über ihre Erfahrungen bei Family Welfare (ICBF)
NEXT Kolumbien: Polizei führt Razzia durch und verhaftet Studenten