Los Originales de Manzanillo am Tag des kubanischen Sohnes

Los Originales de Manzanillo am Tag des kubanischen Sohnes
Los Originales de Manzanillo am Tag des kubanischen Sohnes
-
Foto Marlele Herrera

Der Tag des Cuban Son Day, die vierte Ausgabe, beginnt heute im Kuba-Pavillon der Hauptstadt und verlängert seine Aktionen bis zum 12. Mai. Er ist dem 130. Geburtstag von Miguel Matamoros, dem 60. Jahrestag des Originalorchesters von Manzanillo und gewidmet sein Anführer Pachy Naranjo.

Das Bürgerportal von Havanna gibt an, dass der Beginn der Veranstaltung durch eine Podiumsdiskussion über Miguel Matamoros markiert wird, die für 14:00 Uhr nachmittags im Salón de Mayo geplant ist und vom Musikwissenschaftler und Forscher Nerys González Bello moderiert wird.

Laut der Website wird der Raum De la trova al son mit Diego Cano und seiner Peña Signes stattfinden. Ebenso wird die Gruppe Chispa y Los Cómplices die Besucher auf der zentralen Bühne des Veranstaltungsortes zum Tanzen bringen.

Am nächsten Tag um 16:00 Uhr wird La Pérgola die Gruppe América zu Gast haben und um 17:00 Uhr wird auf der zentralen Bühne der Raum Hoy como ayer von Artex präsentiert.

Am 10. findet um 13:00 Uhr nachmittags die Panel-Hommage an das Original de Manzanillo und seinen Regisseur Pachi Naranjo statt. Später findet das A Granel-Konzert mit den Gewinnern des Ignacio Villa 2023-Stipendiums und La Original de Manzanillo statt.

In den folgenden Tagen und bis zum 12. werden die Aktionen zu Ehren des kubanischen Sohnes und seiner wichtigsten Kultisten fortgesetzt.

-

PREV Real Madrid besiegt Bayern München mit 2:1 und ist Finalist der Champions League
NEXT Die 6 Risikofaktoren, die es zu berücksichtigen gilt