Mitre begann die Sciacqua-Ära mit einer weiteren harten Niederlage gegen Temperley

Mitre begann die Sciacqua-Ära mit einer weiteren harten Niederlage gegen Temperley
Mitre begann die Sciacqua-Ära mit einer weiteren harten Niederlage gegen Temperley
-

Aurinegro, der sein DT-Debüt gab, konnte Gasolero nicht schlagen und verlor als Gast mit 0:2, was seinen schlechten Moment in der Primera Nacional noch verstärkte.

Heute 22:20

Gehrung erlitt heute Abend bei seinem Besuch eine erneute Niederlage Temperley und hebt immer noch nicht den Kopf Erster Nationaler.

Er Aurinegrodas die Premiere von hatte Mario Sciacqua Als frischgebackener Trainer scheiterte er mit 0:2 Buenos Aires Dies unterstreicht ihren schlechten Moment in der zweiten Kategorie des argentinischen Fußballturniers.

Nach einer ersten Halbzeit ohne Emotionen, die Benzin Zu Beginn des Ergänzungsspiels traf er zweimal und holte sich den Sieg.

Nach 9 Minuten erschien es Emanuel Ibanez um die Wertung zu eröffnen und vier Minuten später, Marcos Arturia vergrößerte den Unterschied. Diese Böe reichte für das Team von Buenos Aires aus, um einen Mitre zu brechen, der keine emotionalen oder fußballerischen Reaktionen zeigte.

Der Schlusspfiff bedeutete einen weiteren harten Schlag für die Aurinegrodass die Teilnahme an fünf Terminen kein Grund zum Feiern ist und dass er bei diesen fünf Auftritten auch keine Tore erzielen konnte.

Beim nächsten Termin, Mitre wird versuchen, sich zu erholen, wenn es am Montag, den 20. Mai um 21:30 Uhr Brown von Adrogué empfängt.

-

PREV Lourdes Sánchez brach das Schweigen über den angeblichen Kampf zwischen Fede Hoppe und Chato Prada und wurde energisch
NEXT LG liefert Geschenkideen, um Mama an ihrem Tag zu überraschen – Modoradio