Ohne Messi trifft Inter Miami auf die Vancouver Whitecaps: die bemerkenswerte Entscheidung des kanadischen Klubs, seine Fans zu motivieren

Ohne Messi trifft Inter Miami auf die Vancouver Whitecaps: die bemerkenswerte Entscheidung des kanadischen Klubs, seine Fans zu motivieren
Ohne Messi trifft Inter Miami auf die Vancouver Whitecaps: die bemerkenswerte Entscheidung des kanadischen Klubs, seine Fans zu motivieren
-

Inter Miami wird diesen Samstag am 15. Spieltag der MLS die Vancouver Whitecaps in Kanada besuchen Lionel Messi wird nicht spielen, ebenso wenig wie seine Teamkollegen Luis Suárez und Sergio Busquetsden Trainer Gerardo Martino lieber beschützte.

Tata beschloss, Risiken zu vermeiden und die Topstars des Florida-Teams zu schützen, die seit Beginn des Jahres unter großer Abnutzung gelitten haben. UND Die Entscheidung kam auf kanadischem Boden nicht gut an.wo mehr als 50.000 Tickets zu einem Preis verkauft wurden, der bei 240 US-Dollar begann.

Aufgrund dieser Situation übernahm die Führung der kanadischen Besetzung eine markante Entscheidung, die Zuschauer zu ermutigen Des Treffens.

„Obwohl wir kein offizielles Update zur Verfügbarkeit von Lionel Messi, Luis Suárez und Sergio Busquets für dieses Wochenende erhalten haben, verstehen wir, dass sie diese Reise nicht antreten werden. Leider haben wir keine Kontrolle darüber, wer für unseren Gegner spielt.“ „Es war uns wichtig, dies unseren Fans so schnell wie möglich mitzuteilen“, sagte Axel Schuster, CEO des Whitecaps FC, in einer Erklärung des Vereins auf seiner offiziellen Website.

Lionel Messi wird im Spiel zwischen Inter Miami und den Vancouver Whitecaps nicht dabei sein.

Im Gegenzug fügte der Verein hinzu: „Wir wollen immer, dass unsere besten Spieler gegen die besten Spieler unseres Gegners antreten, und es war für unser Team besonders aufregend, gegen Spieler auf höchstem Niveau anzutreten. Wir wissen, dass es auch viele enttäuschte Fans geben wird.“

Der Vorteil, den der kanadische Verein den Fans bietet, die ihr Ticket kaufen, ist: 50 Prozent Rabatt auf Speisen und Getränke. Darüber hinaus erhalten Personen unter 18 Jahren eine kostenlose Essenskombination.

Die Kanadier sind im BC Place in Vancouver zu Hause, einem Stadion mit einer Kapazität für mehr als 54.000 Zuschauer. Obwohl nicht in allen Spielen alle Plätze verfügbar sind, da meist nur das erste Tablett genutzt wird, liegen die Preise zwischen 28 und 208 Dollar.

Doch für das Duell gegen Inter Miami beschlossen die Behörden, das zweite Tablett der Öffentlichkeit zugänglich zu machen Sie erhöhten auch die Ticketpreise: Der günstigste kostet 58 US-Dollar und der teuerste etwa 8.000 US-Dollar.

-

PREV Sein Sprecher forderte den Präsidenten auf, „das Volk und seine Institutionen zu respektieren“.
NEXT Was Guido Kaczka zur Kontroverse zwischen Marina Calabro und Rolando Barbano sagte