Die anderen Aufnahmen der Frau vom Auftragskillerkommando, die angeblich Gatas Sohn töten wollte, in die Klinik

Die anderen Aufnahmen der Frau vom Auftragskillerkommando, die angeblich Gatas Sohn töten wollte, in die Klinik
Die anderen Aufnahmen der Frau vom Auftragskillerkommando, die angeblich Gatas Sohn töten wollte, in die Klinik
-

Die Ermittlungen zum mutmaßlichen Angriff auf Jorge Luis Alfonso López kommen bei den Behörden zügig vorander verurteilte Sohn der undurchsichtigen Geschäftsfrau des Zufalls Enilce López, „La Gata“.

(Wir laden Sie ein zu lesen: Die losen Enden eines bewaffneten Kommandos, das den Sohn von „La Gata“ töten wollte, und Zusammenhang mit dem Angriff auf einen Nachtclub)

Der Vorfall wird als Angriff auf die Wahrheit dargestellt, die der Sondergerichtsbarkeit für den Frieden (JEP), alias El Gatico, vorgelegt werden sollte. Diese Gerichtsbarkeit versicherte jedoch, dass in den Anhörungen, in denen sie ihn anhörte, kein Wunsch bestand, zur Wahrheit beizutragen.

Eine Inszenierung?

Momente, in denen die Leichen der Schießopfer entfernt werden.

Foto:Leonardo Herrera ZEIT

Für die Ermittler des Falles Es ist klar, dass das 10-köpfige Kommando, obwohl es starke Lang- und Kurzwaffen trug, Anfängerfehler machte.

Die Gesichter mehrerer wurden auf Überwachungskameras aufgezeichnet und sie ließen eines der Autos, in dem sie flohen, mit mehreren der Waffen, die zurückverfolgt werden konnten, zurück..

(Sie könnten interessiert sein an: Die Festnahme einer Staatsanwältin in ihrem eigenen Büro in Bogotá, die unter Geheimhaltung behandelt wurde)

Doch es gibt einen Hinweis, der zu einer bevorstehenden Gefangennahme führen könnte. EL TIEMPO stellte fest, dass die Frau, die auftauchte, mehreren Auftragsmördern die Tür der Mediclinic öffnetehatte die im Norden von Barranquilla gelegene Klinik bereits mehrfach besucht.

Protokolle und Kameras

Jorge Luis Alfonso López, Sohn von Enilce López. ‘Die Katze’.

Foto:Vanexa Romero. Wetter / Archiv

Tatsächlich, Es wird überprüft, ob die junge Frau, unter 30 Jahre alt, den Raum betritt, der Jorge Luis Alfonso López zugewiesen wurde.

​”Wir überprüfen, warum Herr Alfonso López bei einem bewaffneten Angriff, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, darunter einer seiner Leibwächter, keinen Kratzer davongetragen hat.“, sagte einer der Forscher.

(Außerdem: Dies sind die Besitzer der Pulverdeponie, die in Soacha explodierte und einen Notfall in der Nähe von Bogotá auslöste.)

Und das hat er hinzugefügt Inpec wird auch gefragt, warum der verurteilte Sohn von „La Gata“ wegen angeblicher Nieren- und Bluthochdruckprobleme seit einem Monat an diesem Ort festgehalten wird.

Dies ist der Moment, in dem die Auftragsmörder die Klinik betreten.

Foto:ZEIT

Es wird auch untersucht, ob mindestens zwei der Männer, die bei dem vergeblichen Angriff, der in einem Nachtclub in Barranquilla geplant war, gefangen genommen wurden, für die Firmen von Enilce López arbeiteten. und ob sie mit diesem zweiten Auftragskiller-Angriff in weniger als einer Woche in Zusammenhang stehen.

Was jetzt bekannt ist, ist, dass dies erst geschah, nachdem die Medien die Videos des Killerangriffs veröffentlicht hattenerschien der Inpec in der Klinik im Norden von Barranquilla, um den Sohn von „La Gata“ zu untersuchen.

(Alle Artikel der EL TIEMPO Investigative Unit finden Sie hier)

Der Justizminister hat sich zu diesem Fall noch nicht geäußert, obwohl Präsident Petro sagte, dass man versuchen würde, die Wahrheit zum Schweigen zu bringenstellte die JEP klar, dass der Sohn von „La Gata“ keine relevanten Beiträge zu den illegalen Aktivitäten seines Clans geleistet hat.

ERMITTLUNGSEINHEIT
[email protected]
​@UinvestigativaET
Folgen Sie uns jetzt auf Facebook

-

NEXT Der Westen genehmigt den Einsatz der der Ukraine gewährten Waffen zur Verteidigung gegen Russland