Apple hat die WWDC 2024 ausgerufen und weckt Erwartungen an Künstliche Intelligenz

Apple hat die WWDC 2024 ausgerufen und weckt Erwartungen an Künstliche Intelligenz
Apple hat die WWDC 2024 ausgerufen und weckt Erwartungen an Künstliche Intelligenz
-

Die WWDC 2024 verspricht ein entscheidendes Ereignis für Entwickler und Benutzer zu werden, das einen Einblick in die Zukunft von Apple-Produkten bietet und zeigt, wie künstliche Intelligenz das Benutzererlebnis verändern wird.

Apple könnte eigene große Sprachmodelle (LLM) und möglicherweise Integrationen mit Technologien von OpenAI oder Google einführen.

Reuters

Manzana feuerte die Einladungen für das lang erwartete ab Weltweite Entwicklerkonferenz (WWDC) 2024, die vom 10. bis 14. Juni stattfinden wird. Die Konferenz beginnt mit einer Grundsatzrede von Tim cook, wo wichtige Ankündigungen erwartet werden, und wird mit Online-Aktivitäten fortgesetzt, die über die Apple-Entwicklerseite und YouTube verfügbar sind.

Der Inhalt, auf den Sie zugreifen möchten, ist exklusiv für Abonnenten.

zu abonnieren Ich bin bereits abonniert

In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt der WWDC auf Künstliche Intelligenz (KI). Apple hat bestätigt, dass es die neueste Version präsentieren wird Fortschritte in iOS, iPadOS, macOS, watchOS, tvOS und dem neuen visionOS. Obwohl Apple für seine Geheimhaltung seiner Nachrichten bekannt ist, gibt es starke Anzeichen dafür, dass KI im Mittelpunkt stehen wird.

Gerüchte über KI auf der WWDC 2024

Laut Mark Gurman von der Agentur Bloomberg Apple könnte eigene große Sprachmodelle (LLM) und möglicherweise Integrationen mit Technologien von OpenAI oder Google einführen. Fortschritte in der KI könnten die Betriebssysteme von Apple mit innovativen Funktionen wie den folgenden erheblich verbessern:

1. Intelligente Zusammenfassungen: Ein System, das Zusammenfassungen von Dokumenten, Nachrichten, Notizen und Benachrichtigungen erstellen kann.

2. Spotlight-Verbesserungen: Es wird eine Verbesserung der Suchfunktionen von Spotlight erwartet, wobei KI genutzt wird, um genauere und kontextbezogenere Ergebnisse zu liefern.

3. Transkription von Sprachnachrichten: KI könnte Sprachnachrichten transkribieren und so das Lesen und Verwalten erleichtern.

4. Fotobearbeitung und Emoji-Generierung: KI könnte neue Tools zum Retuschieren von Fotos und zum Erstellen personalisierter Emojis bieten.

5. Siri-Update: Siri könnte erhebliche Verbesserungen erhalten, darunter eine natürlichere Stimme und neue KI-basierte Funktionen.

Konzentrieren Sie sich auf die Privatsphäre

Ein wesentlicher Aspekt dieser Verbesserungen besteht darin, dass viele der neuen KI-basierten Funktionalitäten lokal auf den Geräten der Benutzer funktionieren würden. Dies ist von entscheidender Bedeutung für die Wahrung des Datenschutzes und der Datensicherheit, ein Bereich, auf den Apple schon immer großen Wert gelegt hat.

Die WWDC 2024 verspricht ein entscheidendes Ereignis für Entwickler und Benutzer zu werden, das einen Einblick in die Zukunft von Apple-Produkten bietet und zeigt, wie künstliche Intelligenz das Benutzererlebnis verändern wird.

-

PREV Der kubanische Außenminister nimmt am BRICS-Plus-Ministerrat teil – Juventud Rebelde
NEXT Was sind die 5 gesundheitlichen Vorteile von Rosinen?