Kuba wird beim Frauenboxen in Paris 2024 nicht dabei sein

-

Werbung

Die Niederlage von Yaquelin Estornell an diesem Donnerstag beim Qualifikationsturnier in Bangkok, Thailand, ließ Kuba keine Möglichkeit mehr haben, bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris im Boxsport vertreten zu sein.

Der Kämpferin gelang es, bis zu ihrem Duell mit der erfahrenen Kanadierin Sara Kali weiterzukommen, die laut Sportportal das einstimmige Urteil der Kampfrichter erhielt. Schlag.

Seit Anfang letzten Jahres wird Frauenboxen in Kuba offiziell praktiziert, und die ersten internationalen Vorstöße fanden einige Monate später bei der Zentralkaribik-Veranstaltung in San Salvador und bei den Panamerikanischen Spielen in Santiago, Chile, statt.

Die Boxbehörden versuchten, drei Kämpfer zum Wettbewerb unter den fünf Ringen zu bringen, und die letzte Gelegenheit verschwand in der thailändischen Hauptstadt, dem Schauplatz des letzten Qualifikationsturniers.

Ein weiterer Grund ist das Verhalten des Herrenkaders, der derzeit garantierte Plätze für die zweifachen Olympiasieger Arlen López und Julio César La Cruz, den Vizeweltmeister Saidel Orta und den Youngster Alejandro Claro hat.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Erislandy Álvarez, Fernando Arzola und Jorge Cuéllar ihr Studium in Bangkok abschließen, alle erfolgreich am Mittwoch.

Kubanisches Boxen gegen Paris 2024: „Mit dem, was wir haben, kommen wir voran“

Erislandy (63,5 kg) musste hart arbeiten, um den Ukrainer Yaroslav Khartstyz mit 3:2 zu schlagen und seinen dritten Erfolg in diesem Event zu feiern, während Cuellar nach einem 5:0-Sieg gegen den Belgier Mohamed Rachem vier erreichte.

Der Termin diente für das Debüt von Arzola (+92 kg), der auch den Mexikaner Javier Cruz besiegte.

Mit diesen Ergebnissen waren Erislandy und Cuéllar nur noch einen Sieg von den direkten Plätzen für Paris 2024 entfernt, ein Schritt, den sie diesen Freitag versuchen werden. Auf dieser Karte trifft er jeweils auf den Kasachen Bazarbay Mukhammedsaby und den Polen Damián Durkacz.

Arzola wird weitere Siege brauchen, um seine Teilnahme am olympischen Wettbewerb sicherzustellen, den ersten an diesem Samstag über den Mongolen Byeknur Khali.

-

NEXT Der Westen genehmigt den Einsatz der der Ukraine gewährten Waffen zur Verteidigung gegen Russland