Video: Messi spielte Paddle-Tennis mit Suárez und verblüffte alle mit seinem Können

-

Hören

Lionel Messi ist bereit, in der Copa América zu spielen. Das argentinische Team debütiert diesen Donnerstag gegen Kanada und der Kapitän wird in der Elf von Lionel Scaloni in der Startelf stehen. In einem Interview, das er vor wenigen Tagen seinem Neffen für den YouTube-Kanal „Willing for Everything“ gab, La Pulga verriet, dass er gerne Paddle-Tennis spielt, aber dass er nicht gut ist. „Mir gefällt es, ich versuche es zu bestehen. Ich leite sie alle und bin durchschnittlich“, betonte er. An diesem Mittwoch wurden jedoch Videos des Stürmers durchgesickert, wie er Paddle-Tennis spielte, und er verblüffte alle mit seinen Punkten.

In den Videos, die vom X-Konto @M30Xtra ausgestrahlt werden, Zu sehen ist Messi mit seinem Freund und Teamkollegen Luis Suárez. Beide sind derzeit bei Inter Miami und konzentrieren sich nun auf ihre jeweiligen Teams. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass dieses Spiel in Miami stattfand, das sich in den letzten Jahren zu einem Mekka für diesen Sport entwickelt hat.

In den Videos sieht man, wie Messi mit Suárez den Ball mit aller Kraft schlägt und jeden Punkt feiert, als wäre es ein Tor in einem Finale. Ein Detail, das mehr als einen überraschte, ist, dass La Pulga das Paddel mit der rechten Hand ergreift.

Leo feierte jeden Punkt, als wäre es der letzte

Im April dieses Jahres besuchte anlässlich der Pro Padel League die Nummer eins der Rennstrecke die Einrichtungen von Inter Miami: der Argentinier Agustín Tapia, der später ein Luxustreffen mit Lionel Messi hatte. „Einzigartiger Tag“, schrieb Tapia zu einem Foto mit La Pulga. Hätte er Ihnen einen Rat geben können?

Tapia mit Messi in den Einrichtungen von Inter Miami

In sozialen Netzwerken tauchen neben den Videos, in denen Messi Paddle-Tennis spielt, auch andere Intimitäten der argentinischen Nationalspieler auf. Diesmal war es Dibu Martínez selbst, der es schaffte Er hat auf seinem X-Konto ein Bild geteilt, das alle überrascht hat.

Emiliano Martínez zeigte einen der Aufkleber, die er an die Nationalmannschaftsgruppe schickt (Foto: X @emimartinezz1)

„Im Nationalmannschaftschat das Beste Aufkleber Sie gehören mir”, drückte der Starttorwart in einem Beitrag aus, den er in X verfasst hatte. Seine Worte wurden von einem Screenshot des Gruppenchats begleitet. Es war zu erkennen, dass er seine Gefährten a Aufkleber sein Trinkkamerad. „Mate Noise“ war im Ausschnitt zu lesen. Darüber hinaus ermöglichte es den Zugang zu seinen eigenen Aufkleber.

Dieser einzelne Beitrag faszinierte die Fans. „Vielen Dank, Dibu Aufkleber, Haube”; „Haha, er hat uns seines gegeben Aufkleber Verrückt. „Toller Typ, wir lieben dich, Emiliano“, kommentierten einige X-Benutzer. Auch andere zeigten, welche Bilder des Torwarts sie in ihren eigenen Gesprächen schickten.

Gerade als Dibu Martínez zeigte, dass er seinen eigenen „Mate Noise“-Aufkleber verwendet, Rodrigo DePaul enthüllte, dass in der Gruppe, die sie verwendeten Aufkleber das spielte auf das Berühmte an „Geh da rüber, Dummkopf“ und erkannte, dass dies bestimmte erzeugte Unbehagen in Lionel Messi, der Autor dieses Satzes. „Wir haben nicht so viel ausgegeben, weil er nicht gerne so aussieht. Natürlich haben wir es ihm gesagt, aber wir legen uns nicht allzu sehr mit ihm an, weil er der Richtige ist.“, verriet der Spieler von Atlético de Madrid während eines Interviews mit Gastón Edul TyC Sport die Anfang letzten Jahres stattfand.

DIE NATION

-