Juana Viale und ihr Freund begannen mit dem Segelboot den Atlantik zu überqueren: alle Fotos

Juana Viale und ihr Freund begannen mit dem Segelboot den Atlantik zu überqueren: alle Fotos
Juana Viale und ihr Freund begannen mit dem Segelboot den Atlantik zu überqueren: alle Fotos
-

Seitdem sind mehrere Tage vergangen Juana-Fläschchene (42) und ihr Freund, Jago Lange (36) begaben sie sich auf eine Expedition nach Überqueren Sie den Atlantik an Bord eines Segelboots und zugunsten einer Umweltsache. In einem neuen Beitrag in ihren sozialen Netzwerken teilte die Schauspielerin den Verlauf der ausgedehnten Reise.

Reise Es begann in Gibraltar und wird in Rio de Janeiro gipfeln, nach mehr als einem Monat Segeln auf dem Schiff namens Lola. Das Projekt wird dokumentiert und dient der Weitergabe „die Bedeutung der Ozeane“, Minimierung der Existenz von Mikroplastik in Gewässern.

„Wir segeln über den Ozean, um zu lernen und seine Schönheit sichtbar zu machen Sensibilisierung für die Bedeutung von Meeresschutzgebietens“, heißt es in der Biografie des Kontos, das der Weitergabe von Bildern der Expedition gewidmet ist.

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

Juana reist mit vier weiteren Personen, einer davon ist ihr Freund Jago. Als Sohn des olympischen Seglers Santiago Lange trat Yago in die Fußstapfen seines Vaters, bis er sich entschied den Wassersport aufgeben, um sich ihrem ökologischen Aktivismus zu widmen.

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

Die anderen Begleiter sind Marko Magister, Regisseur, Dokumentarfilmer und Kameramann, Mery Sackmann, Schöpferin des Blogs „Mery Sin Plástica“; und Sebastián Vereertbrugghen, Kameramann und Redakteur, der für die Produktion des Dokumentarfilms verantwortlich ist.

Die fünf Besatzungsmitglieder der Lola. Instagram

Die erste fünftägige Etappe zu den Kanarischen Inseln ist bereits absolviert. Die nächsten fünf Tage gehen nach Kap Verde, von dort 15 nach Fernando de Noronha und die letzten 14 nach Rio de Janeiro.

Dies wird Ihre Reise über den Atlantik sein. Instagram

Nachdem die erste Phase abgeschlossen war, wandte sich Juana an ihre sozialen Netzwerke, um ihren Followern eine Nachricht zu übermitteln. „Überquerung des Atlantiks. Das Schönste für mich ist, Träume wahr werden zu lassen.. Nun, hier ist einer. Ausgehend von dem Wunsch, es wahr werden zu lassen, ereignen sich mehrere Stürme. Es gibt einige wunderschöne Sonnenuntergänge, die es zu verewigen gilt, aber wenn man im Traum lebt, lebt man in der Gegenwart, dort erscheint die Magie“, begann er in dem Beitrag.

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

„Um die Schönheit der Einfachheit des Lebens vermitteln zu können, Wenn man jedem einen sauberen Tropfen Ozean gibt, wird der Traum lebendiger. Zwei sind machbarer, also sind wir zu fünft auf dem Boot, was es noch fantastischer macht. „Fünf Seelen machen ihr Ding im Singular und Plural“, fügte Viale hinzu.

Ziel der Expedition ist es, Mikroplastik im Meer zu minimieren. Instagram

Und er fuhr fort: „Ich glaube, ich habe es einmal gesagt, aber ich wiederhole es: Man kann sich nicht um etwas kümmern oder es lieben, was man nicht kennt … also übertrage ich hier mein Wissen, entdecke, um das zu verbreiten … was keine Worte hat.“ .”

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

Abschließend gab er Einzelheiten zum Weg bekannt: „Erste Expedition, ja Expedition… Kanarische Inseln – Kapverden.“ Kap Verde – Fernando de Noronha. Und dann… weiter tanzen, weiter tanzen!!!“.

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

Während der gesamten Reise dokumentierten Juana und ihre Begleiter die Postkarten der Reise auf Instagram Wal- und Seevogelbeobachtungs, die unglaublichen Landschaften des Ozeans und des Sonnenuntergangs, sogar ihre Arbeit, sich um die Gewässer zu kümmern.

Walbeobachtung von Lola aus. Instagram

Wie sie erklärten, nutzen sie das Manta-Schleppnetz: „ein Netzwerk, das es uns ermöglicht, Proben von Mikroplastik im Meer zu sammeln“. „Um Mikroplastikproben zu nehmen, müssen wir mit konstanter Geschwindigkeit fahren, den Kurs beibehalten und den Breiten- und Längengrad markieren, wo die Route beginnt und wo sie endet“, heißt es in dem Beitrag weiter.

Das Manta-Schleppnetz sammelt Mikroplastik aus dem Meer. Instagram

Sie nutzten auch die Gelegenheit, ein paar Pausen einzulegen, zu essen, sich zu sonnen und die Freizeit mit Freunden zu genießen, außerdem gingen sie hinunter, um die Städte zu besichtigen, in denen sie Halt machten.

Juana Viale und ihr Freund begannen, den Atlantik mit einem Segelboot zu überqueren. Instagram

-

PREV Bella Hadid taucht in Cannes mit einem transparenten Kleid voller Kontroversen wieder auf
NEXT All die Gesten, die die Nerven einer klugen Prinzessin Leonor bei ihrem Auftritt ohne ihre Eltern in Saragossa offenbart haben