Was ist mit Maripepa Nieto, der legendären Tänzerin der 80er Jahre, passiert? Sie ist nicht im Fernsehen

Was ist mit Maripepa Nieto, der legendären Tänzerin der 80er Jahre, passiert? Sie ist nicht im Fernsehen
Was ist mit Maripepa Nieto, der legendären Tänzerin der 80er Jahre, passiert? Sie ist nicht im Fernsehen
-

Sie ist eine der bekanntesten Schauspielerinnen der 80er Jahre in Lateinamerika Maria José Nieto bekannt als “Maripepa“.

Der Star und Tänzer eroberte auch Costa Rica und Argentinienwährend es in Chile 1981 in der TVN-Sendung „Sabor Latino“ präsentiert wurde.

In dieser Präsentation trieb er das Publikum mit einem Anzug in den Wahnsinn, in dem er Barrieren durchbrach, indem er seine Anatomie zeigte.

Die Frau war ihrer Zeit voraus, indem sie eine Pionierin dieser umstrittenen Kostüme war. was einige dazu bringt, in den Himmel zu schreien. Sogar die damalige Presse füllte ihre Umschläge mit Postkarten dieses großen Stars.

Nach seiner Präsentation in „Lateinischer Geschmack“der spanische Star vervielfachte ihre Besuche in Chile, wo sie sogar nahm an Veranstaltungen wie dem „Vedettón“.

Jedoch, Nicht alles war rosig, denn unten auf der Bühne herrschte Qual. Er war mit dem ehemaligen CNI-Agenten verbunden, Alvaro Corbalander bisher in Punta Peuco wegen Menschenrechtsverletzungen eine Haftstrafe verbüßt.

Sogar der ehemalige CNI Luis Sanhueza gab bekannt, dass Corbalán sie zu offiziellen Veranstaltungen mitnahm und sie dort als seine Frau vorstellte. „Bei uns können Sie es nicht leugnen, denn bei einem Abendessen im Army Field Club Wir Offiziere waren alle bei unseren Frauen und Corbalán, der sich wie immer warten ließ, spät ankam und sie auf dem Arm hatte. Er setzte sich ans Kopfteil und stellte sie als seine Geliebte vor.“, gestand er.

Das Buch „Mucha Tele. Eine Chorgeschichte des Fernsehens in der Diktatur“ der Journalisten Marcelo Contreras und Rafael Valle, präsentierte die Worte der ehemaligen TVN-Produzentin Tita Colodro „Álvaro Corbalán war bei Maripepa Nieto und hat ihr den Schmutz abgenommen.“

Alvaro Corbalan.

Wie ist das Leben von Maripepa Nieto?

In 2006, Maripepa gab ihren Rücktritt bekannt. 2012 kehrte er jedoch zurück und war Juror in der TVN-Sendung „Cabaret Burlesque“. Ich wollte diese Kunst zeigen.

Alles änderte sich im Leben der Frau im Jahr 2007, als ihre Mutter starb. „Ich hatte diese Sache mit Depressionen nie verstanden, bis sie mich traf, und sie ist enorm. Ich habe in meinem Leben zwei schwere Krisen durchgemacht. Einer von ihnen hat mich von meiner Bühnenarbeit ausgeschlossen. Und der zweite, fe der Tod meiner Mutter. Das war für mich schrecklich. Ich trauere immer noch“, gestand er.

Jetzt, Maria José Nieto ist weit weg von der Bühne und hat seinen Sitz im Norden von Madrid, wo sie eine hat Unternehmen für Werbung und Werbegeschenke.

-

PREV Luciana Salazar verließ die luxuriöse Wohnung, in der sie lebte: die Gründe
NEXT „Danke, dass du die beste Mama der Welt bist“