Sofia Vergaras Sucht, die sie dazu brachte, Hypnose auszuprobieren: „Ich habe es bereits akzeptiert“

Sofia Vergaras Sucht, die sie dazu brachte, Hypnose auszuprobieren: „Ich habe es bereits akzeptiert“
Sofia Vergaras Sucht, die sie dazu brachte, Hypnose auszuprobieren: „Ich habe es bereits akzeptiert“
-

Sofia Vergara enthüllte kürzlich in einem Interview, dass es eine Sucht gibt, mit der sie bereits Frieden geschlossen hat, da sie glaubt, dass ihr keine Methode dabei helfen wird, sie zu überwinden. (Credits: Instagram/@sofiavergara)

Die beliebte Schauspielerin Sofia Vergarabekannt für ihre Rolle in Moderne Familie und aktuelle Jury in America’s Got Talenthat in einem aktuellen Interview ihren Kampf gegen eine Sucht offenbart, der sie dazu veranlasst hat, unkonventionelle Methoden zu erforschen, um sie zu überwinden: ihre unkontrollierbare Liebe zu Desserts. Mit 51 Jahren hat der Star nicht nur ihre Erfahrungen mit konventionellen Methoden geteilt, um das zu bewältigen, was sie als … bezeichnet “Sucht”hat sich aber auch ungewöhnlicheren Möglichkeiten wie Hypnose zugewandt, um seine Unwiderstehlichkeit gegenüber Süßigkeiten zu überwinden.

„Ich bin süchtig nach Süßigkeiten und Zucker.“bekannte sich zum kolumbianischen Vorbild Menschen. „Und ich habe es bereits akzeptiert, weil Ich habe viele Dinge ausprobiert, einschließlich Hypnose, und es hat nicht funktioniert.“, erklärte Vergara über diese eigenartige persönliche Herausforderung, der er sich abseits der Leinwand gegenübersah und von der nicht jeder wusste.

Sofia Vergara enthüllte ihren Kampf gegen die Zuckersucht und erprobte ungewöhnliche Methoden wie Hypnose, um diese zu überwinden. (Credits: Instagram/@sofiavergara)

Darüber hinaus diskutierte die 51-jährige Moderatorin, wie sich ihre Sucht auf ihre Ernährung und ihren allgemeinen Ansatz für gesunde Ernährung und Lebensweise ausgewirkt hat. Trotz ihrer Bemühungen um eine ausgewogene Ernährung gab sie zu, dass sie der Verlockung von Süßigkeiten, insbesondere von Kuchen, nicht widerstehen konnte und dass sie versucht hat, diese Neigung durch gesündere Lebensmittel in ihrem täglichen Leben auszugleichen.

„Ich versuche, mich zu Hause ausgewogen zu ernähren, wenn ich kann, das heißt, ich esse keine Hamburger, keine Pizza und keine Dinge, die dick machen. Ich versuche, mich gesund zu ernähren, damit ich Süßigkeiten essen kann„sagte die Kolumbianerin über ihre derzeitige Diät, die sie aufgrund ihrer Knieprobleme auch mit Krafttraining und keinem „verrückten Training“ kombiniert. „Ich habe mein ganzes Leben lang wie ein älterer Mensch trainiert, ich mache kleine Gewichte“, erklärte er.

Kuchen, insbesondere Dulce de Leche, ist Sofias absolutes Lieblingsgelüst, auch wenn es ihr schwer fällt, in Los Angeles befriedigende Optionen zu finden. (Credits: Instagram/@sofiavergara)

Ebenso wurde Vergara, die auch Fernsehproduzentin ist, gefragt, ob sie irgendwelche wichtigen Snacks auf ihrer Heißhungerliste habe. „Kuchen. Es ist immer Kuchen. Das heißt, welcher Art auch immer“, antwortete er. “Aber falls Ich mag Dulce de Leche; Es ist wie Süßigkeiten. Hier in Los Angeles geht es ihnen normalerweise nicht so gut. Ich habe niemanden gefunden, aber wenn ich nach Miami oder Lateinamerika gehe, sind sie großartig“, fügte er hinzu.

Vergara sprach nicht nur über ihre Sucht, sondern dachte auch darüber nach, wie sie im Laufe der Jahre gereift ist, und ging auf ihre Herangehensweise an Schönheit, Alter und allgemeine Gesundheit ein. „Jetzt, wo ich älter bin, ist es großartig, weil man genau weiß, was einem gefällt, was einem gut steht und was nicht. Ich mache nicht das, was angesagt ist. „Ich tue nur das, was sich gut anfühlt und mir ein sicheres und schönes Gefühl gibt.“erklärte Vergara.

Mit zunehmender Reife hat Sofia Vergara ein klares Verständnis dafür entwickelt, was ihr gefällt und zu ihr passt, wobei ihr Wohlbefinden und ihre persönliche Schönheit im Mittelpunkt stehen. (Credits: Instagram/@sofiavergara)

Die Entscheidung, ihre Familie nicht zu vergrößern, war ein heißes Thema in Sofia Vergaras Privatleben, insbesondere im Zusammenhang mit ihrer Ehe mit dem Schauspieler Joe Manganiello. Im selben Interview teilte die Schauspielerin auch offen die Gründe für ihre Wahl mit und betonte eine reife Reflexion über Mutterschaft, persönliche Prioritäten und die Dynamik ihrer Beziehung.

Vergara, die schon in jungen Jahren ihren Sohn Manolo bekam, erklärte: „Ich war bereits Mutter. „Ich weiß, was es bedeutet, eine gute Mutter zu sein oder zu versuchen, die bestmögliche Mutter zu sein, und das erfordert viele Opfer und viel Energie.“. Der Kolumbianer betonte außerdem: „Es gibt Dinge im Leben, die vielleicht wie gute Ideen erscheinen, aber das sind sie nicht.“

Sofia Vergara betonte die Bedeutung der Energie und Opferbereitschaft, die für die Mutterschaft erforderlich sind, was sich in ihrer Entscheidung widerspiegelte, sich keine weiteren Kinder zu wünschen. (Quelle: REUTERS/Danny Moloshok)

Sofia deutete an, dass ihr eigentlicher Wunsch vorerst darin besteht, sowohl ihrer Karriere als auch ihrem aktuellen Lebensstil Priorität einzuräumen, obwohl sie bekräftigt, dass eine Frau heute mit 50 Mutter sein kann, ohne Angst vor irgendetwas zu haben.

„Dank der Wissenschaft können Frauen in einem höheren Alter Kinder bekommen. Bevor Ihnen die Natur aus irgendeinem Grund mit 50 sagt, dass Sie sich in den Wechseljahren befinden, ist es an der Zeit, damit aufzuhören“, reflektierte das Modell.

Obwohl das Model diese Möglichkeiten anerkannte, äußerte es auch Bedenken hinsichtlich der Fairness und Nachhaltigkeit, unter ihren Umständen ein weiteres Kind auf die Welt zu bringen. „Ich hätte nicht gedacht, dass das aufgrund meiner Karriere und der Art, wie ich mein Leben lebe, So wie meine Ehe war, wäre es fair, ein Kind auf die Welt zu bringen, und ich werde nicht in der Lage sein, 100 Prozent zu geben.“, er behauptete.

-

PREV Letizia trägt Turnschuhe, nachdem sie sich bei einem häuslichen Unfall einen Zeh am rechten Fuß gebrochen hat: „Pech gehabt, aber das kann geheilt werden“
NEXT Elder Dayan Díaz und „Vallero“ Díaz im Kampf – Publimetro Colombia