„Bevor ich spielte…“: Trini Neira gesteht, was ihre Leidenschaft neben der Musik ist

„Bevor ich spielte…“: Trini Neira gesteht, was ihre Leidenschaft neben der Musik ist
„Bevor ich spielte…“: Trini Neira gesteht, was ihre Leidenschaft neben der Musik ist
-

Trini Neira ist zu einer bekannten Persönlichkeit geworden soziale Netzwerkewo es eine Community von fast 550.000 Followern hat.

Auch er hat gezeigt, dass er den Weg der Musik gehen will: Ende 2023 debütierte er mit Warten Sie nicht more, Single veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Urban-Künstler Bimza, der auch sein Partner ist.

Aber über diese Facetten hinaus sagte die Tochter von Pamela Díaz, dass sie einer anderen Aktivität nachgeht, die sie leidenschaftlich liebt, und dass sie genau mit ihrem Vater Manuel Neira verbunden ist, der Spieler für Colo-Colo, Unión Española und mehrere ausländische Vereine war.

Trini Neiras Leidenschaft

Im Dialog mit den Medien AsDie 22-jährige Influencerin gestand, dass sie seit ihrer Kindheit eine Vorliebe dafür habe Fußball.

„Bevor ich Ball gespielt habe und ein großer Fan des Fitnessstudios war. „Seit meiner Kindheit bin ich wegen meines Vaters ein großer Fußballfan, und ich bin auch ein Colo-Colo-Fan.“äußerte er.

Er wagte sogar zu sagen, wer sein Lieblingsspieler war: sein Vater. „Tatsächlich habe ich seine Nummer (13) auf meinen Hals tätowiert“, sagte er.

Was die Position betrifft, die sie früher gespielt hat, verriet Trini „Stürmer oder Mittelfeld.“ Es hat mir sehr gut gefallen, ich hatte immer mein T-Shirt, meine Tasche und meine Fußballschuhe dabei. Sie haben sogar meinen Namen eingraviert.“.

Auch zum Thema Paddle-Tennis wurde die Influencerin befragt, da Pamela Díaz gezeigt hat, dass sie diese sportliche Aktivität mag. Darauf antwortete er, dass es nicht sein Ding sei und dass er Fußball bevorzuge.

In Bezug auf ihre Beziehung zu Pamela zögerte Trini nicht zu versichern, dass sie sich sehr nahe stehen und dass sie in jeder Hinsicht eine entscheidende Stütze geworden ist.

„Meine Mutter und ich waren schon immer sehr enge Freunde, das Vertrauen ist groß, tatsächlich weiß sie die meisten Dinge bereits. Sie muss mich nicht einmal fragen, um zu erfahren, was los ist, also sind wir ziemlich nah dran. In der Mutter-Tochter-Beziehung sind wir wie Schwestern, das sieht man“, sagte sie.

-

PREV Alejandra Maglietti feiert ihren 19. Geburtstag und verfügt, dass Barbiecore sauber und mit Federn getragen werden soll
NEXT Letizia mit ihrem avantgardistischsten Top und „minimalistischen“ Sneakers im Finale des wissenschaftlichen Monolog-Wettbewerbs