Luis Ventura traf eine drastische Entscheidung: „Wenn Orte verwirrt sind, entstehen Unannehmlichkeiten“

Luis Ventura traf eine drastische Entscheidung: „Wenn Orte verwirrt sind, entstehen Unannehmlichkeiten“
Luis Ventura traf eine drastische Entscheidung: „Wenn Orte verwirrt sind, entstehen Unannehmlichkeiten“
-

Luis Ventura, Moderator von True Secrets

Mit fast 40 Jahren Karriere in verschiedenen Medien, Luis Ventura Er fühlte sich immer wohl in jedem der Medien, in denen er Informationen übermittelte oder die verschiedenen Momente seines Lebens mit seinen Anhängern teilte. Eines seiner letzten Erlebnisse verlief jedoch nicht so, wie er es erwartet hatte, was ihn zu einer starken Entscheidung veranlasste.

Der Schöpfer von Wahre Geheimnisse Er machte es durch einen Text bekannt, der ein Foto begleitete, das wegen seiner Besonderheit auffiel: eine Nahaufnahme eines schwarzen Kunstleders: „Leute… ich habe die Entscheidung getroffen, mich von Instagram zurückzuziehen.“. Als er die Gründe darlegte, versicherte er: „Mir sind einige Dinge passiert, bei denen es um die falsche Darstellung von Nachrichten ging, um Emoticons, die nicht von mir stammen oder falsch interpretiert wurden.“

In diesem Sinne räumte Ventura einige Schwierigkeiten beim Funktionieren im digitalen Universum ein: „Die Wahrheit ist, dass ich mit Technik nicht gut zurechtkomme. Ich habe einen Großteil meines Lebens ohne dieses Fenster zur ganzen Welt verbracht. Ich wähle meine kleine Geschichte aus, die ich erzählen möchte und zeige es denen, die ich wirklich auswähle. Vielen Dank“, schloss er in einer Veröffentlichung, die bei seinem Publikum sofort eine Resonanz hervorrief und fast 1.500 „Likes“ sowie zahlreiche Abschiedskommentare und gute Wünsche von seinen Anhängern erhielt.

Luis Venturas Beitrag enthüllt, dass er sich von Instagram zurückzieht

Aufgrund der Auswirkungen Fernsehsendung Er kontaktierte Ventura, um seine Entscheidung zu erläutern. Es gibt Zeiten, in denen einem die Situationen langweilig werden und es Dinge gibt, die ich nicht verstehe. Ich bin ein sehr frontaler Typ, sehr persönlich, sehr nah, ich brauche keine Netzwerke, ich nutze sie einfach für die Arbeit.“versicherte er.

„Wenn Orte verwirrt sind, dann entstehen Unannehmlichkeiten, Missverständnisse und ich möchte nicht“, fügte der Diskussionsteilnehmer hinzu Am Abend. „Wenn ich in den Urlaub fahre und mein Handy ausschalte, lebe ich sehr glücklich mit meiner Familie und mir selbst. Ich möchte nicht visualisiert, angehört, analysiert, beurteilt, verurteilt, freigesprochen werden … Dafür ist Gott da, sonst niemand.“er schloss.

Seine Follower machten in ihren Botschaften deutlich, dass sie ihn weiterhin bei seinen zukünftigen Projekten und auf den Plattformen, auf denen er präsent sein möchte, unterstützen werden. „Nein, Luis, wir wollen dich immer sehen und von dir hören.„, hieß es in einem der ersten Kommentare, während ein anderer anvertraute: „Sie können Ihr Konto einrichten und keine Kommentare erhalten, wenn es Ihnen nicht gefällt.“ Ein weiterer Kommentar zu seinen Gunsten lautete wiederum: „Bald werden wir alle das Gleiche tun. Es ist schwierig, hässliche Kommentare zu ertragen, das zu tun, was einen glücklich macht, und wenn man nicht visuell kommuniziert und die Kommentare schließt, machen wir weiter.“ dich sehen.”

Zu seinem persönlichen Geschenk vom 26. April geschah der zehnte Geburtstag von Antoniusder Sohn seiner Beziehung mit Fabiana Liuzzi. Mit großer Freude feierten der Journalist und die Mutter des kleinen Jungen das Ereignis gebührend. Sie haben an keinem Detail gespart, sodass der Minderjährige an seinem besonderen Tag allen Luxus genießen konnte.

Mit den Farben seiner Lieblingsfußballmannschaft wurde Antonio an einem Abend mit seinen Freunden und Lieben unterhalten (IG @luisventurasoy)

“Alles Gute zum Geburtstag Toñito! Ich bin du und du bist ich. 10 Jahre sind eine lange Zeit. Lasst uns wissen, dass wir ein ganzes Leben voller Glück vor uns haben. ich liebe dich Sohn“, schrieb der Fahrer in einem Beitrag, in dem er lächelnd neben dem kleinen Jungen zu sehen ist. Die Glückwünsche hörten nicht auf und auf der Plattform Instagram war eine Welle von Kommentaren zu verzeichnen. „Mögen Sie immer so glücklich mit Ihrem Vater und Ihrer Mutter gesehen werden“, „Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag“, „Schönes, glückliches und erleuchtetes Jahr, Antonito“, „Ein glückliches Leben euch drei“, „Glückliches Leben, Antonio“, waren einige der Nachrichten, die Nutzer dem Kleinen zum neuen Jahrestag seiner Geburt schickten.

Doch damit war die Feier noch nicht zu Ende, denn der Präsident von APTRA beschloss, für ihn eine Geburtstagsfeier in einem Partyraum zu organisieren. Mit dem Thema des Victoriano Arenas Athletic Club, bekannt unter dem Akronym CAVA, und der Anwesenheit bekannter Disney-Figuren, der Jüngste blies mit seinen Eltern die Kerzen auf seiner Torte aus. Begeistert von dem Ereignis machte sich der Journalist daran, alle Details im Cyberspace zu teilen, wo er mit der ursprünglichen Idee die Netzwerke revolutionierte.

-

PREV Ely Yutronic antwortet Magaly Medina auf ihre Notiz über ihre Vergangenheit als Model: „Es war ein Tiefschlag und eine bittere Pille zum Schlucken“
NEXT Wie viel kostet es, ein Nachbar von Silvestre Dangond in Santa Marta zu sein? Das ist die Millionenzahl