„Und wenn ich…“: Ehemaliger Junge Yingo verrät wichtigen chirurgischen Eingriff per Video in sozialen Netzwerken

„Und wenn ich…“: Ehemaliger Junge Yingo verrät wichtigen chirurgischen Eingriff per Video in sozialen Netzwerken
„Und wenn ich…“: Ehemaliger Junge Yingo verrät wichtigen chirurgischen Eingriff per Video in sozialen Netzwerken
-

Rodrigo „Gallina“ Avilés, bekannt für seine Teilnahme an „Yingo“, unterzog sich einer Haartransplantation nach jahrelangem Umgang mit Komplexen aufgrund seiner breiten Stirn. Dieser Entscheidung ging ein Jahr der Überlegung und Untersuchung des Verfahrens voraus.

In einem in sozialen Netzwerken veröffentlichten Video zeigte der Influencer seine Motivation hinter dem Eingriff auf und erklärte auch, dass die Motivation hinter dem Eingriff darin bestehe, das Wesen umzukehren.Braue“. Der Kommunikator erklärte auch, dass die Haare, die ihm in die Stirn fielen, oft zu Missverständnissen führten und er den Gedanken vermeiden wollte, dass er damit seine Stirn verdeckte.

Überprüfen Sie auch

Der Haartransplantation ging eine umfangreiche Vorbereitungszeit voraus, in der er Produkte zur Stärkung und Verdickung seiner Haare sowie zur Vorbeugung von Haarausfall verwendete. Die Operation selbst dauerte 12 Stunden und bestand laut LUN aus einem Haar-für-Haar-Verfahren, bei dem rund 8.000 Haare, entsprechend 3.500 Haarfollikeln, vom Nacken in den Stirnbereich transplantiert wurden.

Rodrigo teilte Details über die Phasen nach dem Eingriff mit: „Die ersten Tage sind wichtig, denn die Haare werden fester.“ Er erklärte, dass man in der ersten Woche hypoallergenes Shampoo verwenden und vermeiden sollte, sich den Kopf zu reiben. Darüber hinaus sollten Sie mit dem Gesicht zur Decke schlafen, damit sich die Follikel richtig festsetzen können.

-

PREV Marcelo Tinelli zog alle Blicke auf sich, indem er seinen neuen Look zeigte
NEXT Dies waren die ersten Tage von Ana Boyer, nachdem sie mit Fernando Verdasco ihr drittes Kind zur Welt gebracht hatte