So unterstützen die Könige Felipe und Letizia Leonor auf ihrer letzten Etappe in Saragossa

So unterstützen die Könige Felipe und Letizia Leonor auf ihrer letzten Etappe in Saragossa
So unterstützen die Könige Felipe und Letizia Leonor auf ihrer letzten Etappe in Saragossa
-

Dieser Samstag, der 4. Mai, ist ein sehr wichtiger Tag für die königliche Familie. Um 11:30 Uhr wird König Felipe (56 Jahre alt) die Zeremonie zum 40. Jahrestag seiner Beförderung leiten der Allgemeinen Militärakademie von Saragossa. Als symbolische Geste wird Don Felipe zum dritten Mal die Flagge schwören. Aber über diesen für ihn wichtigen Moment hinaus wird das Ereignis vor allem dadurch hervorstechen, dass es das Wiedersehen der Könige Felipe und Letizia (51 Jahre) mit ihrer Tochter Prinzessin Leonor (18 Jahre) markiert.

König Felipe zwinkert Prinzessin Leonor in Saragossa zu

König Philipp Er wollte diesen Jahrestag seiner Beförderung als Anspielung auf seine erstgeborene Tochter feiern. Es ist kein Zufall, dass der Monarch dieses Jahr erneut die Flagge schwören wird, wenn man bedenkt, dass seine Tochter seit letztem August an der Allgemeinen Militärakademie von Saragossa studiert. Dort unterrichtet er sein erstes Jahr der militärischen Ausbildung, das nun eine letzte Phase beginnt, in der es die volle Unterstützung seiner Eltern hat. Ihr heutiges Wiedersehen ist das beste Beispiel dafür.

Zusätzlich zu Prüfung bestehen und Flagge schwören, König Felipe VI. wird eine Rede halten, bei der es keine Überraschung wäre, wenn Erwähnen Sie Prinzessin Leonor, Wer wird den Moment vom Patio de Armas aus miterleben? Als sie letzten Oktober die Flagge schwor, las ihr Vater einige Worte vor, in denen er den Stolz erwähnte, den er für die Erbin empfindet. „Leonor, denken Sie daran, dass das Engagement, das Sie übernommen haben, für Spanien die größte Verantwortung mit sich bringt. Als Kronprinzessin wissen Sie genau, dass die Krone ihre Einheit und Beständigkeit symbolisiert“, waren einige der Worte, die er ihr widmete. Etwas, das ich heute wiederholen könnte, und das umso mehr, wenn ich weiß, dass Leonor einige sehr wichtige Wochen für sie bevorstehen.

Königin Letizia, die Unterstützung von Prinzessin Leonor im Schatten

Derjenige, der auch verleihen wird seine Unterstützung für Prinzessin Leonor Heute ist seine Mutter Königin Letizia. Sie wird im Hintergrund bleiben. An diesem Morgen ist der Protagonist ihr Ehemann und in gewisser Weise auch ihre Tochter. Doch diesen besonderen Moment für die Familie möchte sie nicht verpassen und wird in der Loge alles miterleben, was auf dem Exerzierplatz passiert. Höchstwahrscheinlich wird er einen Blick mit seiner Tochter wechseln und sowohl gegenüber König Felipe als auch gegenüber Prinzessin Leonor eine Geste des Stolzes zeigen. Eine Möglichkeit, in ihrer Rolle zu bleiben und gleichzeitig zu zeigen, wie wichtig es für sie ist, in solch besonderen Momenten an ihrer Seite zu sein. Umso mehr, wenn man bedenkt, dass die Erbin anfängt entscheidende Wochen für ihre militärische Ausbildung.

Dies wird die letzte Etappe von Prinzessin Leonor in Saragossa sein

Prinzessin Leonor beginnt nächste Woche mit den Prüfungen für ihr zweites Semester. Der geplante Termin für die Evaluierungen ist vom 11. bis 24. Mai. Anschließend beginnt eine neue Unterrichts- und Schulungsperiode, die am 25. Mai beginnt und endet 7. Juni. Natürlich wird er es etwas anders machen als seine Kollegen. Nach Angaben der Medien „Monarquía Confidencial“ gibt es bei der Erbin eine Ausnahme. Es geht darum, dass sie nicht am Nahkampf teilnimmt. „Sie hat eine persönliche und unterschiedliche Ausbildung, seit sie Man trainiert nicht für den Kampf. Aber er verfügt zum Beispiel über eine sehr strenge militärische Geheimdienstausbildung“, heißt es in der oben genannten Veröffentlichung.

Einige Schulungen und Prüfungen Du kannst den 19. Juni vergessen, wenn der Abschluss des Kurses gefeiert wird. Von dort, Prinzessin Leonor kann nach Zarzuela zurückkehren bis er zur militärischen Ausbildung zurückkehren muss, die drei Jahre dauern wird. Aber es wird an einem anderen Ort geschehen. Nach dem Sommer wird die Prinzessin von Asturien ihr zweites Ausbildungsjahr in Pontevedra an der Marineschule Marín beginnen und außerdem an Bord des Schulschiffs Juan Sebastián Elcano gehen.

Während dies eintrifft, wird es Prinzessin Leonor tun ein Sommer mit den Königen Felipe und Letizia und seine Schwester Infantin Sofía. Ein Urlaub, bei dem Sie sich sehen lassen können, indem Sie berücksichtigen, dass Sie ein paar Tage auf Mallorca verbringen und so die Familientradition des Aufenthalts in Marivent erfüllen. Sie können auch private Pläne genießen und es bleibt abzuwarten, ob Sie im Zusammenhang mit einer offiziellen Veranstaltung auftreten oder nicht. Aber während das so weit ist, muss er sich jetzt auf seine letzten Wochen in der aragonesischen Hauptstadt konzentrieren.

-

PREV Fede Bal empfing seine Freundin Florencia Díaz live und erhob Anspruch auf ihr Leben: „Du holst mich aus dem Weg“
NEXT Trueno ist in Mendoza: wo und mit wem er sich entspannt