Du bist immer noch präsenter denn je

Du bist immer noch präsenter denn je
Du bist immer noch präsenter denn je
-

Die mexikanische Sängerin und Schauspielerin schickte einen herzlichen Brief an ihre Mutter Yolanda Miranda, die vor Jahren an einem Schlaganfall starb. Manchmal heilt die Zeit nicht alles.

Thalía und ihre Mutter, Yolanda Miranda Mange, hatten eine nahezu unzerbrechliche Bindung Nach seinem Tod am 27. Mai 2011 wurde es geteilt. aufgrund eines Schlaganfalls. Deine Mutter ist eine tragende Säule im Privat- und Arbeitsleben der Diva mexikanischer Musik.

Thalía behauptet, „Single“ zu sein und verbreitet Gerüchte über ihre Ehe mit Tommy Mottola

Am 10. Mai feierten sie in Mexiko den Muttertag. Dieser Moment blieb der Schauspielerin nicht verborgen, um sich an sie zu erinnern. Aus der Ferne gestand er, dass trotz der Tatsache, dass seit seinem Abschied fast ein Jahrzehnt vergangen ist, Es ist mehr als kompliziert geworden, mit seiner Realität umzugehen, umrahmt von seiner Abwesenheit.

„Es ist unglaublich, wie trotz der Zeit Sie immer noch präsenter sind als je zuvor. Es ist unvermeidlich, dass ich, wenn ich eine Freude oder etwas Schönes habe, das ich teilen möchte, „Das erste, was ich tue, ist, mein Telefon zu schnappen und zu versuchen, Sie anzurufen“, sagte der Dolmetscher, der teilweise Dank seiner Mutter bekam er den Geschmack des Erfolgs zu spüren schon in jungen Jahren.

Thalía erklärt, dass sie an einer seltenen Krankheit leide: „Ich bin traumatisiert“

„Jede Woche versuche ich instinktiv, dir ein lustiges Foto zu schicken oder dir etwas Verrücktes zu erzählen, das mir eingefallen ist, und jede Woche Ich stehe vor der Mauer der Distanz und der Realität, dass du hier nicht mehr greifbar bist.“ Ein Gefühl, das Tausende auf der ganzen Welt teilen. Außerdem, dankte ihm für seine jahrelange Entschlossenheit, über seine Karriere.

„Ich weiß, dass du glücklich bist, dich an einem wunderschönen Ort in seiner Nähe zu amüsieren, und ich sende dir dort einen Kuss und eine Umarmung, und Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich alles, was Sie mit den Werkzeugen, die Sie hatten, geleistet haben, sehr schätze. um mich zu der Frau zu machen, die ich heute bin.“

Thalía erzählt die Wahrheit hinter dem viralen Video mit Becky G, die angeblich auf der Bühne kämpft

Lili Estefan, eine Freundin der Sängerin, kommentierte die herzliche Veröffentlichung und erinnerte an ein Versprechen, das sie Yolanda gegeben hatten: „Deine Mutter war einzigartig, eine wahre Kriegerin mit einer Vision wie nur wenige, die ich je gekannt habe. Sie lebt auch in meinem Herzen und hier sind wir zusammen, du und ich, wie wir es ihr versprochen haben. Ich liebe dich, mein Seelenfreund, meine Lebensschwester.“

-

PREV Das Detail der Casa-Real-Agenda, mit der die Könige Felipe und Letizia Leonor eine neue Herausforderung auferlegen
NEXT Máximo Menem ist bewegt, als er seiner Mutter Cecilia Bolocco – Publimetro Chile – einen emotionalen Geburtstagsgruß widmet