Sophie Turner gestand, dass sie kurz davor stand, ihre erste Schwangerschaft abzubrechen

Sophie Turner gestand, dass sie kurz davor stand, ihre erste Schwangerschaft abzubrechen
Sophie Turner gestand, dass sie kurz davor stand, ihre erste Schwangerschaft abzubrechen
-

Sophie Turner hatte ihre erste Schwangerschaft im Alter von 23 Jahren nicht geplant. (Quelle: REUTERS/Danny Moloshok/Instagram/@sophiet)

Sophie Turnerbekannt für ihre Rolle in Game of Thronesteilte Details über ihre Erfahrungen als frischgebackene Mutter mit und gestand, dass sie nicht ganz vorbereitet war, als sie mit 24 Jahren ihre Schwangerschaft entdeckte.

In einem Interview für das Magazin Mode Die 28-jährige britische Schauspielerin sagte, die Nachricht habe sie überrascht und sie fühle sich zunächst überwältigt. „Vielleicht, weil ich noch sehr jung war. „Ich saß eine Woche lang da und wusste nicht, was ich tun sollte“, sagte er.

Sophie Turner und Joe Jonas heirateten heimlich während einer Reise nach Las Vegas im Jahr 2019, obwohl sie später eine aufwendige Hochzeit im Chateau de Tourreau feierten. (-/@sophiet)

Turner, die sich auf einem Retreat auf Bali befand, als sie die Nachricht hörte, erzählte ihrem jetzigen Ex-Mann: Joe Jonas, über seine Gefühle, sobald er von der Reise zurückkam. „Ich erinnere mich, wie ich ihm den Schwangerschaftstest zuwarf und sagte: ‚Was sollten wir Ihrer Meinung nach tun?‘ Glaubst du, wir sollten es haben?’“, erinnerte er sich. „Mit Anfang 20 ist das Leben sehr frivol.“.

Sie gab zu, dass sie damals „nicht wusste“, ob sie „Mutter werden wollte“, aber nachdem sie mit Jonas, heute 34, darüber gesprochen hatte, „veränderte sich etwas in ihr“. „Ich wusste einfach, dass ich es haben musste“, fügte der Star hinzu Joan. Glücklicherweise fand sie Unterstützung bei Psychologen, die ihr halfen, ihre Gefühle zu verarbeiten und sich auf die Geburt ihres ersten Babys vorzubereiten. „Es waren Therapeuten da, die mir halfen, die Dinge zu besprechen“, sagte er.

Der „Game of Thrones“-Star begrüßte im Juli 2020 ihre erste Tochter, Willa. (Quelle: Instagram/@sophiet)

Turner brachte im Juli 2020 ihre Tochter Willa zur Welt. „Das Paar freut sich, die Geburt seines Kindes bekannt geben zu können“, erklärten ihre Vertreter damals. Seite sechs.

Die Schauspielerin und das Mitglied der Jonas Brothers begrüßten zwei Jahre später die Ankunft ihrer zweiten Tochter Delphine. Die Entscheidung wurde durch Turners Wunsch motiviert, Willa einen Lebenspartner zu geben. „Da mein Ex und ich viel reisen, wollte ich, dass Willa eine Schwester bekommt, damit sie sich gegenseitig kennen lernen“, erklärte er Mode.

Delphines Geburt wurde geheim gehalten, bis das Paar sie im September 2023 bestätigte. (Quelle: REUTERS/Danny Moloshok)

Im September 2023 leitete das Medienpaar ein Scheidungsverfahren ein, was zu einem Kampf um das Sorgerecht für die Minderjährigen führte. Turner plädierte dafür, die Vereinigten Staaten zu verlassen und in seine Heimat England zurückzukehren, doch der Sänger behauptete, er wolle in New York bleiben.

Mitten im Konflikt berichtete TMZ, dass Turner „Er liebte es, zu feiern und Kontakte zu knüpfen.“, während Joe einen heimeligeren Lebensstil bevorzugte. Diese Unterschiede in ihren Persönlichkeiten führten zu Spannungen während ihrer Ehe, insbesondere in Zeiten, in denen sie aufgrund ihrer beruflichen Termine voneinander getrennt waren.

Das Sorgerecht für ihre Töchter war einer der konfliktreichsten Aspekte der Trennung von Sophie Turner und Joe Jonas. (Quelle: Splash News/The Grosby Group)

Andere Informanten gaben an, „direktes Wissen“ darüber zu haben, während der Darsteller die Serie drehte Joan In England war Joe auf Tournee und er war derjenige, der sich ganztägig um seine Töchter kümmerte. „Der Vater ist im Besitz der Pässe der Mädchen. „Er weigert sich, sie der Mutter zurückzugeben und weigert sich, die Mädchen nach England zu schicken“, berichtete die Verkaufsstelle.

Diese Situation traf Turner zutiefst und sie erwähnte, dass sie sich überfordert fühlte und kurz davor stand aufzugeben. „Es gab Tage, an denen ich nicht wusste, ob ich es schaffen würde.. Ich würde meinen Anwalt anrufen und sagen: „Das kann ich nicht.“ „Ich kann einfach nicht“, gestand er. Er beschrieb diese Zeit als „die schlimmsten Tage seines Lebens“, da Pressegerüchte seine Erziehungsfähigkeiten in Frage stellten.

Der 34-jährige Jonas Brothers-Sänger beantragte im September 2023 die Beendigung seiner Ehe mit dem 27-jährigen „Game of Thrones“-Star. (Quelle: Evan Agostini/Invision/AP)

Er gab an, dass es ihm stets schwergefallen sei, sich zu verteidigen. „Ich war einfach nie stark genug. Und dann endlich, nach zwei Wochen der Stagnation, sie [la representante legal] Es erinnerte mich daran, dass es meine Kinder waren, für die ich kämpfte. Wenn mir jemand sagt: „Tu es für deine Töchter“, werde ich es tun. Für mich selbst würde ich es nicht tun, aber ich werde die Kraft für sie finden“, er schloss.

Nach einer Mediation im Oktober 2023 konnten Turner und Jonas eine vorläufige Sorgerechtsvereinbarung erzielen. „Wir haben vereinbart, dass die Mädchen gleichermaßen Zeit in liebevollen Zuhausen in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich verbringen werden. Wir hoffen, hervorragende Miteltern zu sein“, schrieben sie in einer Erklärung an Seite Sechs.

Andererseits beschäftigt sich das Paar weiterhin mit den rechtlichen Aspekten ihrer Trennung. Im März 2024 reichte Turner bei einem Richter einen Antrag auf Wiederaufnahme des Scheidungsprozesses ein, mit dem Ziel, die Verhandlungen wieder aufzunehmen und eine endgültige Einigung zu erzielen.

-

PREV Mirtha Legrand hat eine VERZWEIFELTE Bitte um HILFE für The Theatre House gestartet
NEXT Die Tournee von Taylor Swift heizt die Wirtschaft in Madrid bereits an