die feste Entscheidung, die Felipe und Letizia getroffen haben

die feste Entscheidung, die Felipe und Letizia getroffen haben
die feste Entscheidung, die Felipe und Letizia getroffen haben
-

Vor ein paar Tagen Eleanor (18 Jahre alt) musste die Militärakademie Zaragoza verlassen, um seine Ausbildung in einer anderen spanischen Stadt fortzusetzen. Eine von Verteidigungsministerin Margarita Robles bestätigte Reise mit den übrigen Kadetten, bei der die Prinzessin und alle ihre Gefährten etwas über die Funktionsweise der Artillerie-Akademie von Segovia erfahren müssen, die als ältestes militärisches Ausbildungszentrum der Welt gilt.

Ein so wichtiger Tag für die Prinzessin von Asturien Das Königshaus hat beschlossen, es abzuschirmen. Und im Gegensatz zu anderen Terminen, die für die zukünftige Königin von Spanien vorgesehen sind, ist diese Reise das Es begann letzten Dienstag, den 14., und wurde bis zum 16. Mai verlängert war einer der rätselhaftesten. Ohne Fotos, ohne Aussagen, ohne jegliche Informationen, mit denen wir Leonors Training wie bei den restlichen Ausflügen verfolgen können.

Quellen aus der Militärschule erklärten gegenüber „Vanitatis“, dass es sich um den Erstgeborenen von Felipe VI. und Letizia handelte Es hing von den Verpflichtungen seiner tatsächlichen Agenda abEs kann also zu Änderungen in letzter Minute kommen. Es gab jedoch keine Stellungnahme der königlichen Familie. Nichts verrät, ob letztendlich alles wie geplant verlaufen ist oder ob Leonor nicht an dieser Reise teilgenommen hat, zu der der Minister ihre Teilnahme bestätigt hat. Wir erinnern uns auch an diese Formation der Prinzessin Es ist außergewöhnlich und dass es nicht das gleiche ist wie das der übrigen Kollegen, da seine Amtszeit auf drei Jahre verkürzt wurde.

Somit scheinen sich die Vorzeichen einiger erfüllt zu haben und Die Stadt wurde gepanzert, um den Thronfolger willkommen zu heißen In diesen Tagen geschah etwas ganz anderes als während ihrer Reise durch das Skigebiet Astún, wo wir sie auf einigen Fotos sehen konnten. Und die Prinzessin blieb mit den übrigen Kadetten in einem Lager im oberen Teil des Candanchú-Bahnhofs, den die Military Mountain and Special Operations School in der Gegend betreibt.

Diese Abschirmung war so groß, dass das Eintauchen in die verschiedenen lokalen Medien in Segovia Es gibt heutzutage keinen Artikel, der Leonors Aufenthalt bestätigt. Sie sprechen zwar über ihre von Robles bestätigte bevorstehende Ankunft, aber es gibt keine Fotos oder Aussagen von irgendjemandem, der sie in der Stadt gesehen hat. Warum diese Entscheidung des spanischen Königshauses? Warum nicht an diesem Reiseziel transparenter sein?

Das Wiedersehen zwischen Leonor, Felipe VI und Letizia

Am 4. Mai letzten Jahres konnte Leonor ihre Eltern zum letzten Mal beim Fahnenschwur sehen, den der König zum dritten Mal in seinem Leben leistete Allgemeine Militärakademie von Saragossa. Ein Date, bei dem sie sich sehen, reden, ein paar Fotos machen und auch die gute Beziehung, die zwischen ihnen besteht, unter Beweis stellen konnten. Und während des Abendessens hinterließen sie mehrere Zeichen der Zuneigung und wissende Blicke.

Nach diesem Moment haben die Könige und der Thronfolger bereits einen Termin für ein erneutes Wiedersehen bei einem der wichtigsten und besonderen Ereignisse, an das sich Leonor in ihrem ganzen Leben erinnern wird. Und nächsten Dienstag, den 21. Mai, nach fast einem Jahr Studium in Saragossa, Leonor wird mit der Medaille von Aragon, der Medaille der Cortes von Aragon und dem Titel Adoptivtochter ausgezeichnet.. Mehrere Anerkennungen, die ihre Eltern nicht missen möchten. Ein sehr glückliches und emotionales Date, bei dem jemand ganz Besonderes für die Prinzessin fehlen wird, da ihre Schwester Sofía aufgrund ihres Studiums nicht dabei sein kann.

Leonor wird jede Ehrung an einem anderen Ort in der Provinz entgegennehmen, sodass die Familie den ganzen Tag über ununterbrochen sein wird. Zuerst werden sie in der Aljafería sein, dann im Rathaus von Zaragoza und schließlich im Seo del Salvador. Orte, an denen wir hoffentlich dieses Mal sehen können, wie die Mitglieder der königlichen Familie gemeinsam Spaß haben, wie auch bei vielen anderen Veranstaltungen im Zusammenhang mit der militärischen Ausbildung des zukünftigen Thronfolgers von Spanien.

Infantin Sofía konzentrierte sich auf ihr Studium

Wann kann Infantin Sofía ihre Eltern wiedersehen? Die Wahrheit ist, dass es bereits einen Termin für dieses lang erwartete Wiedersehen gibt. Die studentischen Verpflichtungen von Leonors Schwester Sie hindern ihn daran, am 21. Mai bei seiner Familie zu seinaber von da an können Sie an all diesen echten Veranstaltungen und Terminen teilnehmen.

Darüber hinaus wird Sofia in den kommenden Monaten einen Schritt nach vorne im spanischen Königshaus machen die Patin eines Fotowettbewerbs des Nationalen Erbes. Obwohl es noch keinen genauen Termin für die Preisverleihung gibt, bei der die Infantin anwesend sein wird, endet die Frist im Oktober und die Stützpunkte versichern, dass die Gala im Monat Oktober stattfinden wird. Die erste Veranstaltung in Sehen wir uns die kleine Tochter von Felipe VI. und Letizia allein an.

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst