Hellen Quiñónez: Geboren in den Tiefen der Armut in Esmeraldas, bis zu den Univision-Bildschirmen | Menschen | Unterhaltung

Hellen Quiñónez: Geboren in den Tiefen der Armut in Esmeraldas, bis zu den Univision-Bildschirmen | Menschen | Unterhaltung
Hellen Quiñónez: Geboren in den Tiefen der Armut in Esmeraldas, bis zu den Univision-Bildschirmen | Menschen | Unterhaltung
-

Der Die ecuadorianische Journalistin Hellen Quiñónez schon an Houston. Sie reiste letzte Woche in die Vereinigten Staaten, um sich die Einrichtungen, ihre Kollegen und die Arbeit anzusehen, die sie nun in der Kette übernehmen wird. Univision, aus dieser Abteilung.

Quiñónez werde ab nächster Woche auf der Leinwand zu sehen sein, erzählt er dieser Zeitung. Derzeit fertigt er Werbefotos als neues Talent im internationalen Netzwerk und in seinem Adaptionsprozess an.

Stürme Houston

Bei ihrer Ankunft erlebte die Ecuadorianerin auch den starken Sturm, der durch die orkanartigen Winde zu Sachschäden und Todesfällen in der Stadt geführt hat.

„Es war etwas, was ich noch nie zuvor gesehen hatte, aber ich blieb ruhig. Vorher kam eine telefonische Benachrichtigung und alles wurde erfüllt. „Der Strom fiel aus, das Internet fiel aus, alles wurde dunkel, die Flut“, erzählt Quiñónez über die Erfahrung der Stürme. Die Ecuadorianerin ist nicht allein, denn nun ist ein Landsmann und Freund von ihr ihr Gastgeber in der amerikanischen Stadt. „Durch die Berichterstattung lernt man, ruhig zu bleiben“, gibt er zu.

„Geboren in den Tiefen der Armut“

Die Ecuadorianerin ist auch stolz auf ihre Wurzeln und den Prozess der persönlichen Entwicklung, den sie an jedem Ort, an dem sie gearbeitet hat, erreicht hat. Kürzlich hat er auf seinem Instagram-Account zwei Fotos geteilt. Das erste in einem Rohrstockhaus in Esmeraldas und das zweite in den Ateliers von Univision, In Houston.

„Geboren in den Tiefen der Armut im vergessenen Esmeraldas, auf den Bildschirmen der Univisión Houston. Vorher: Telemar, Teleamazonas. Ich freue mich, #Ecuador

-

PREV Gute Auswahl: Jorgelina Cardoso, die Frau von Ángel Di María, setzt mit ihrem Total-Black-Look den Trend
NEXT Arnaldo André gestand, dass er Bullensperma injiziert