Die Verteidigung von Adriana Salgueiro nach den Aussagen von Camila Velasco und María Eugenia Zorzenón

Die Verteidigung von Adriana Salgueiro nach den Aussagen von Camila Velasco und María Eugenia Zorzenón
Die Verteidigung von Adriana Salgueiro nach den Aussagen von Camila Velasco und María Eugenia Zorzenón
-

In „Partners of the Show“ wurde die Schauspielerin nach einem kontroversen Interview ermutigt, der Tochter und Ex-Frau ihres Partners, Sergio Velasco Ferrero, zu antworten.

Adriana Salgueiro verteidigte sich nach den Worten von Velasco und Zorzenón: „Er hat mir sehr geschadet.“

Inmitten einer Medienkontroverse Adriana Salgueiro ergreift das Wort, um auf die Aussagen von einzugehen Camila Velasco und Eugenia Zorzenón, der auf seine Beziehung zu Sergio Velasco Ferrero, Salguieros ehemaligem Partner, verwies. In einem kontroversen Interview äußerten die genannten Personen Meinungen, die nach Aussagen in der Vergangenheit Auswirkungen auf die Schauspielerin hatten, die nicht zögerte, in der Sendung zu antworten Partner der Show.

Es ist ein Thema, über das ich nicht besonders spreche, weil viele Leute involviert sind, die mit den Kindern zu tun haben, in diesem Fall mit denen, über die Sie sprechen. Wenn ich jemals einen Laut von mir gebe und sie leiden lasse, werde ich es nicht noch einmal tun. Wenn also jemand darüber reden möchte, soll er reden, aber ich habe nichts, absolut nichts zu sagen. „Justice denkt anders und als Tochter fühlt sie sich besser, wenn sie das sagt, ich finde es großartig, ich möchte, dass sie sich gut fühlt“, antwortete Andriana zunächst auf Fragen von Rodri, dem Notar von Partner der Show.

Salgueiro will seine harte Vergangenheit mit Velasco Ferrero nicht loswerden.

Im selben Thread äußerte sich die Schauspielerin energisch zu der entstandenen Kontroverse: „Die Tochter hat diesen Gedanken, weil es ihr Vater war, es kann nicht offensichtlich sein, es könnte sein, ja, es ist in Ordnung, ich freue mich für sie.“ Für mich ist es ein sehr altes Thema. Wenn es für sie neu ist, wollen sie es ansprechen, alles andere ist in Ordnung. Es scheint mir in Ordnung zu sein, was auch immer sie wollen, ich weiß es nicht, es fällt mir sehr schwer, über dieses Thema zu sprechen, es ist ein Thema, das mich damals sehr schlecht gemacht hat, und das war’s.ich habe den Vorhang zu diesem Thema absolut geschlossen.“

„Wenn sie denken, ich sei ein Clown, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt kein Problem und in dem Moment, in dem Sie beschlossen haben, zu sprechen, als Sie ein wenig gesprochen haben“, sagte er mit bemerkenswerter Zuversicht.

Dieses Interview fand statt, nachdem Camila Velasco und Eugenia Zorzenón die Schauspielerin als Clown bezeichnet hatten, weil sie ihre Beziehung zu Sergio Velasco Ferrero als „Hölle“ bezeichnet und „eine Show beworben“ hatte.

Was Adriana Salgueiro gesagt hatte

Adriana Salgueiro äußerte sich nicht näher zu dem, was mit Sergio Velasco Ferrero passierte, machte aber deutlich, dass es sich um eine Romanze mit vielen Konflikten handelte: „Es ist einfach so etwas Schreckliches ist passiert. Er hat etwas Unglaubliches, Erbärmliches getan. Er hat mich nicht geschlagen, es war etwas Schlimmeres. Ich möchte keine Details verraten, weil ich es nie getan habe. Aber es war eine Zeit, in der ich das Sorgerecht hatte. Es war schrecklich”.

„Es tut mir sehr leid für Ihre Kinder, die großartige Kinder waren und heute erwachsene Menschen sind und es nicht angenehm ist, jemanden zu verlieren, den man liebt. „Ich schweige, weil es mir wirklich sehr schlecht ging“ sagte er in seiner Radiosendung.

-

PREV „Ich weiß, dass sie von mir verletzt ist, aber…“: Guarén traf sich mit Fran Maira und enthüllte aufschlussreiche Informationen über ihre Trennung
NEXT Leonor und Sofía, sehr verbunden und natürlich, rundeten ihren großen Tag mit einem unterhaltsamen Treffen mit den Jüngsten ab