Neue Erklärung zum Gesundheitszustand der Prinzessin von Wales, Kate Middleton

-

Die Prinzessin von Wales ist seit drei Monaten nicht mehr im Rampenlicht. Kate Middleton, die sich nach einer Operation wegen eines Unterleibsproblems einer Operation unterziehen musste, gab später bekannt, dass sie eine vorbeugende Behandlung gegen Krebs erhält. Eine unangenehme Überraschung für alle, denn viele Wochen lang wurde spekuliert und vor allem für die britische Königsfamilie, die zwischen seiner Abwesenheit und dem fragilen Gesundheitszustand von König Karl III. eine der schwierigsten Phasen durchmachen würde.

Obwohl der Monarch sich vollständig von seiner Krebserkrankung erholt hat, nimmt er an mehreren Terminen teil, die auf seiner Agenda stehen. Ihre Schwiegertochter zieht es vor, sich völlig von allem fernzuhalten, was die Monarchie umgibt Aber an diesem Dienstag, dem 21. Mai, versicherte der Kensington Palace, dass die Prinzessin „von den erzielten Ergebnissen begeistert“ sei, nachdem sie von dem Bericht der Royal Foundation for Early Childhood erfahren hatte. eine Entität, mit der die Frau von Prinz William sehr verbunden ist. „Catalina wird immer noch behandelt“, fügen sie aus dem Palast hinzu und betonen, dass die Zusammenarbeit mit dieser Organisation, die sie als „die große treibende Kraft“ hervorheben, „eine Verpflichtung ist, die sie übernommen hat und die durchgehend im Mittelpunkt stehen wird.“ .” sein ganzes Leben lang im öffentlichen Dienst tätig.

Gtres

Wir alle wissen, dass eines von Kates wichtigsten Projekten die Royal Foundation for Early Childhood ist, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich darauf konzentriert, das Bewusstsein für die Bedeutung von Kindern zu schärfen.Die ersten Lebensjahre von Kindern auf ihre psychische Gesundheit als Erwachsene. Allerdings werde die Prinzessin von Wales, wie aus dem Kensington Palace berichtet, „nicht wieder arbeiten, bis ihr medizinisches Team dies genehmigt. Jetzt braucht sie Privatsphäre für ihre Genesung. Sie wird zurückkehren, wenn die Experten ihr grünes Licht geben“, erklären sie in International Medien.

Bei Diez Minutos sind wir Spezialisten für die Berichterstattung über alle Neuigkeiten aus dem Herzen und der Monarchie, um Ihnen das Leben all der Charaktere näher zu bringen, die Sie bewundern.

Entdecken Sie mit uns die neuesten Nachrichten der wichtigsten nationalen und internationalen Prominenten: ihre Kontroversen, ihre Liebes- und Familiengeschichten und ihre beruflichen Projekte mit unseren Interviews, Videos und Berichten. Wir zeigen Ihnen auch das tägliche Leben der Könige und erzählen Ihnen ausführlich das Privat- und Familienleben unserer Könige: Felipe VI. und Letizia und ihre Töchter Leonor und Sofía.

„Ten Minutes“ ist viel mehr als eine soziale Chronik. Wir möchten Ihnen das Leben erleichtern und uns um Sie kümmern. Aus diesem Grund veröffentlichen wir eine große Auswahl an praktischen Inhalten, die Sie bei Ihrer häuslichen Wirtschaft, bei der Dekoration Ihres Zuhauses oder bei Ihrem körperlichen und emotionalen Wohlbefinden unterstützen. Außerdem finden Sie hier allerlei Neuigkeiten und Berichte rund um das Thema Schwangerschaft und Mutterschaft, um Ihnen diesen Lebensprozess zu erleichtern.

Kochen ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil dieses praktischen Ratgebers mit der besten Auswahl an Rezepten und Tipps für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Und das alles ohne die Mode- und Beauty-Inhalte zu vergessen, die Sie mit zahlreichen Vorschlägen, Angeboten und Neuigkeiten über aktuelle Trends auf dem Laufenden halten.

Wir erzählen Ihnen alles mit der gleichen Konsequenz und Nähe, mit der wir Sie seit 72 Jahren begleiten, als die Zeitschrift am 1. September 1951 zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte. Im technischen Teil hat sich viel geändert, aber wir versichern Ihnen, dass das Team, aus dem diese Redaktion besteht, seine Arbeit mit Begeisterung und Hingabe ausführt und an jeden von Ihnen denkt, damit Sie hier den idealen Ort finden Leben geniessen.

Das digitale Team von Diez Minutos besteht aus:

Rosa Prieto: Digitale Direktorin.

Silvia Criado: Leiterin der Digitalabteilung.

Magdalena Piñero: digitale Redakteurin.

Daniel Reyes: digitaler Redakteur.

Ignacio Herruzo: digitaler Redakteur.

Nora Cámara: digitale Redakteurin.

-

PREV Kaminski bestreitet das Gerücht von Daniela Aránguiz, dass auch Camila Andrade dabei war: „Ich arbeite an keinem Projekt“
NEXT Valeria Mazza enthüllt die Teilnahme ihrer Tochter Taina an der 13. Ausgabe von Starlite Occident