Die Reaktion der Teilnehmer auf Arkanos endgültige Entscheidung über seine Zukunft in „Survivors 2024“

Die Reaktion der Teilnehmer auf Arkanos endgültige Entscheidung über seine Zukunft in „Survivors 2024“
Die Reaktion der Teilnehmer auf Arkanos endgültige Entscheidung über seine Zukunft in „Survivors 2024“
-

Mehrere Wochen sind vergangen, seit „Survivors 2024“ mit 16 Teilnehmern begann. Nach und nach, im Laufe der Zeit, Die Anzahl der Abenteurer ist zurückgegangen, die Tests kosten mehr und die Bedingungen werden immer härter. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass einige Teilnehmer Momente der Schwäche haben, in denen sie über das Aufgeben nachdenken. Das Gleiche passierte Arkano (30 Jahre alt) letzten Sonntag, als er das Abbruchprotokoll aktivierte.

Aufgrund des physischen und emotionalen Drucks, den dieses Abenteuer mit sich brachte, war der Rapper nicht in der Lage, weiterzumachen. Um ihn zu ermutigen, versuchte die Organisation letzten Dienstag Er erlaubte dem jungen Mann, sich seiner Mutter anzuschließen. Nach einem sehr emotionalen Wiedersehen verstärkte die Anwesenheit ihrer Mutter nur noch ihren Wunsch, den Wettbewerb abzubrechen.

Telecinco

„Ich gehe, ich gehe. Wir gehen zusammen. Was ich brauchte, war, dass du kommst“, sagte er zu ihr. Trotz des Rats seiner Mutter blieb Arkano bei seiner Entscheidung, stimmte aber schließlich zu, ein wenig nachzudenken mehr dazu. Er hatte bis zur Gala an diesem Donnerstag Zeit, seine Entscheidung mitzuteilen an seine Kollegen und das Programm. Und so ist es gewesen.

Arkano teilt seine endgültige Entscheidung über seine Zukunft in „Survivors 2024“ mit

Nur eine halbe Stunde nach dem Start von „Survivors 2024“ und nach der Vereinigung der beiden Strände kontaktierte Jorge Javier Vázquez den Strand, um mit Arkano zu sprechen. Ohne weitere Verzögerung fragte der Moderator direkt Rapper, wenn er bereits eine Entscheidung getroffen hätte.

Telecinco

Damals gestand Arkano seine Entscheidung. „Nun, der Besuch meiner Mutter hat mich tatsächlich mit positiver Energie, Ruhe und Hoffnung erfüllt.“ und Kraft, also bleibe ich“, sagte er. Als sie von der Zukunft seiner Partnerin erfuhren, zeigten mehrere Kandidaten Zeichen der Freude und umarmten die Sängerin.

Als Jorge Javier ihre Reaktionen sah, wollte er wissen, was sie davon hielten. Die erste, die sprach, war Miri. “Ich bin überrascht, aber erfreut, dass es Kraft hat diese Entscheidung zu treffen. Also machen Sie mit allem weiter“, sagte sie sehr gelassen und lächelnd. Gleich danach war Aurah Ruiz an der Reihe, die erklärte, dass der Besuch ihrer Mutter sie dazu gebracht habe hatte seine Meinung geändert.

Natürlich, trotz seiner Entscheidung, die letzten Tage und Das Gesamterlebnis hat seinen Tribut gefordert in Arkano. Zu Beginn einer der nächtlichen Prüfungen musste sich Arkano mit Marieta duellieren, um eine Kiste zu schieben. Als sie näher kam, bemerkte Laura Madrueño, dass es dem jungen Mann überhaupt nicht gut ging. „Ich möchte bleiben und ich habe die Kraft dazu, aber im Moment geht es mir nicht gut„Sagte er mit traurigem Gesicht.

Telecinco

Der Rat von Arkanos Mutter bezüglich seiner schlechten Stimmung

Noch bevor sie wusste, dass Arkano sich zum Bleiben entschließen würde, hatte seine Mutter ihm bereits eine Empfehlung ausgesprochen, nachdem sie sich seine Gefühle angehört hatte. „Das ist sehr hart und macht keinen Sinn. Nein.“ Ich bin an meiner Stelle. Das sind Experten im Kampf… Wenn Sie nicht derjenige sind, der streitet, sind Sie ein Möbelstück, wie man sagt. „Bei den körperlichen Tests bin ich nicht derjenige, der am meisten heraussticht“, äußerte sich der Rapper.

Obwohl sie ihren Sohn verstanden hatte, äußerte die Frau ihre größte Besorgnis. „Was mir Angst macht, ist, dass du dich später, wenn du nach Hause kommst und alles beim Alten ist und auf dich wartet, schlecht fühlen wirst. Du weißt nicht, wie die Leute zu dir sind. Du musst so sein, wie du bist. Du bist ein guter Mensch, das Lächeln des Strandes, der Vermittler. „Du bist der Beste“, sagte sie ihm und ermutigte ihn. Als Arkanos Mutter die Zweifel sah, fügte sie noch einen letzten Rat hinzu: „Wenn du gehen willst, geh, aber ich würde dir sagen, du sollst bleiben.“ Es ist sehr wenig übrig. „Du bist großartig, du selbst zu sein.“

-

PREV Gledys Ibarra erzählt voller Schmerz von den Anfängen ihrer Karriere: „Sie war eine Cachifa“
NEXT Die erfolgreiche Karriere von Pelotóns Yutronic-Rekrut glänzt in Peru