Jorge Javier Vázquez spricht sehr emotional über die Bedeutung des Todes von Mila Ximénez

Jorge Javier Vázquez spricht sehr emotional über die Bedeutung des Todes von Mila Ximénez
Jorge Javier Vázquez spricht sehr emotional über die Bedeutung des Todes von Mila Ximénez
-

Die Nacht in „Freitag!“ Es begann mit dem Hauptgang. Jorge Javier Vázquez (53 Jahre alt) hat sich über verschiedene Facetten seines Lebens geäußert und sogar über die Liebe gesprochen. Aber es gab einen Moment in seinem Interview, in dem er sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte emotionale Erinnerung an Mila Ximénezwo er erklärte, was der Tod seines Partners für ihn bedeutete und wie sehr er seine Lebenseinstellung veränderte.

Zuvor protzte der Moderator seine charakteristische gute Laune. Immer inhaltstreu und ohne sich auch nur ein Haar zu schneiden, hat er die beiden Moderatoren der Sendung, Bea Archidona und Santi Acosta, liebevoll „Hausbesetzer“ genannt. In diesem Moment wollte er sich an die fast vierzehn Jahre erinnern, in denen er die Wochenenden abends mit dem inzwischen nicht mehr existierenden „Deluxe“ verbrachte, was ihnen so viel Freude bereitete.

Jorge Javier Vázquez erinnert sich an Mila Ximénez

An einer Stelle des Interviews zeigte ihm die Sendung ein Video, in dem verschiedene Kollegen darüber sprechen, was seine Art, Fernsehen zu machen, bedeutet. Der aus Badalona zeigte sich total dankbar, wollte aber in diesem Moment unterbrechen, um es zu machen eine Erinnerung an seinen verstorbenen Begleiterda er auch eine wichtige Person im Programm war, das die Telecinco-Nachmittage leitete.

„Ich muss eine Erinnerung schaffen. Ich sehe Mila und ich muss es tun. Mir scheint, wir müssen uns an die Menschen erinnern, die gegangen sind und die für unser Leben von entscheidender Bedeutung waren“, begann er völlig aufgeregt. „Ich sah sie zum ersten Mal bei der Präsentation eines Buches“, erinnerte er sich zusammen mit seiner Mitarbeiterin Ángela Portero, die damals ebenfalls anwesend war.

Jorge Javier Vázquez spricht über die Bedeutung des Todes von Mila Ximénez

„Als Mila starb, brach mein Leben zusammen“, erklärte er eindringlich. „Für mich verschwand dieser Punkt … mit seinem Tod wurde ich plötzlich älter“, kommentierte er diesen Wendepunkt. „Bis dahin hat das Leben mit ihr Spaß gemacht, es war eine Party, als würde man sich immer jung fühlen. Sie hatte einen Geist, war immer zu allem bereit, sehr lebenswichtig“, erklärt er den besonderen Charakter der Journalistin.

Allerdings hat er darüber gesprochen, welche Bedeutung es für ihn hatte, einen großartigen Freund zu verlieren, gerade als drei Jahre seit seinem traurigen Verlust vergangen sind. „Als er starb, wurde ich plötzlich älter und als ob der spielerische Aspekt des Lebens verschwunden wäre“, erklärte er. Auf diese Weise wollte er sich an sie erinnern, mit dieser Sichtweise auf sein Leben und auf die Auswirkungen, die dieser Verlust auf sein tägliches Leben hatte.

Allerdings hat er von einem Gespräch mit seiner Mutter über diesen Verlust und den seines Vaters erzählt. „Ich war bei meiner Mutter zu Hause und sie sagte mir: ‚Du hast deinen Vater und Mila verloren, um zu wissen, wie du aus dieser Traurigkeit herauskommen kannst‘“, sagte sie über die Besorgnis ihrer Mutter. “Nach zwei Jahren Ich fange an, mich zu erholen „Was sein Weggang für mich bedeutete“, schloss er über die Abwesenheit seines Partners.

Die Erinnerung an Jorge Javier Vázquez an Mila Ximénez

Der Tod des Journalisten hinterließ in der Fernsehwelt völlige Verwüstung. Viele wollten ihm über ihre sozialen Netzwerke oder bei verschiedenen Fernsehauftritten ein paar Worte widmen. Aber seine Gefährten waren ohne Zweifel diejenigen, die es schafften Sie erlitten den Verlust am meisten der sich einem erfolgreichen Programm ohne eine seiner großen Säulen stellen musste, die immer für die Arbeit ruderte.

Allerdings wollte die Katalanin ihr nach ein paar Tagen nach dem Verlust von Mila auf dem Blog des Lecturas-Magazins einige wertvolle Worte widmen. „Man ist lustig, ohne es zu wissen, und das ist die urkomischste Art, ein Humor-Festival zu veranstalten.“ Mit dir habe ich einzigartige Momente verbracht. Unwiederholbar. Wir haben alle emotionalen Zustände durchgemacht, die Menschen fühlen können: Freude, Trauer, Euphorie, Melancholie… Und so weiter bis ins Unendliche“, schrieb er.

„Es war dein Geburtstag, Mila, und ich möchte dir nur sagen, dass viele von uns an deiner Seite sind. Ich weiß, dass der Weg kompliziert ist. Schau, ich bin kein großer Küsser. Nun, ich möchte dir einen Kuss geben und dich umarmen. Und ich bitte Sie, fortzufahren. Weil Wir brauchen dein Lächeln und Ihre schlechten Launeausbrüche aus unbedeutenden Gründen“, fügte er zu diesem besonderen Datum hinzu, an dem er ein paar Worte für Ximénez richten wollte.

-

PREV Moria Casán bestätigte die Trennung von Carlos Perciavalle und Jimmy Castilhos – GENTE Online
NEXT Scooter Braun gibt seine Karriere als Manager auf