Sie nannten María Becerra wegen eines Kommentars zum 25. Mai eine „villera“ und die Sängerin ging zur Kreuzung

Sie nannten María Becerra wegen eines Kommentars zum 25. Mai eine „villera“ und die Sängerin ging zur Kreuzung
Sie nannten María Becerra wegen eines Kommentars zum 25. Mai eine „villera“ und die Sängerin ging zur Kreuzung
-

Hören

Anlässlich des 25. Mai María Becerra äußerte sich in den Netzwerken darüber, wie ihr ideales Nationalfest aussehen würde und erhielt heftige Kritik, weil er nicht zögerte, mit Ironie zu antworten.

Auf ihrem Hemd trägt María Becerra die Maisonne, das Emblem der argentinischen Flagge (Foto Instagram @mariabecerra)

Das „Baby aus Argentinien“ ist in den sozialen Netzwerken sehr aktiv und zeigt dort stets ihre große Zuneigung zum Land. Vor Wochen zeigte er seinen Urlaub in den Bergen von Córdoba auf dem Dach eines Wohnmobils und jetzt im Schnee. Stell dir vor? Du fängst an zuzuhören „How Could I Love Her“ von Mario Luis mit ein paar Cupcakes und einem warmen Tee, da schaut man aus dem Fenster und es schneit.“

Seine Veröffentlichung erreichte mehr als 50.000 Likes und seine Follower feierten den Plan in verschiedenen Kommentaren. Allerdings war nicht alles Lob für die „ojala“-Sängerin, denn eine junge Frau, deren Benutzername @truerxm4ance ist, antwortete auf ihre Worte, um sie zu kritisieren. „Diese Dinge über María Becerra lassen mich zusammenzucken. Freund, du willst immer der villeraste, der bescheidenste sein.“, startete er.

Marías Begegnung mit einem Anhänger, der sie heftig kritisierte (Capture

Becerra ließ den Kommentar nicht locker, sondern antwortete: „Aber es ist der 25. Mai und an diesem Tag essen sie unter anderem Cupcakes mit Mate, lächerlich.“ Argentinischer Nationalfeiertag, Aber Wenn Sie möchten, feiere ich das mit einem mageren Karamell-Macchiato mit roten Früchten und höre dabei Céline Dion. damit es dich nicht stört.

Schnell hatte diese Nachricht große Resonanz bei seinen Fans. „Du bist großartig, María. Enorm”; „Wie willst du überrascht sein, dass das Mädchen aus Argentinien Mate trinkt und Cupcakes isst? Du bist der Eine”; „Du musstest ihr nur antworten, nicht sie zähmen“ und „Danke, dass du Argentinier bist.“ Ich liebe dich“, waren einige der Kommentare, die sie ihm hinterlassen hatten.

Zu Beginn ihrer Karriere teilten Künstler gemeinsam Inhalte in sozialen Netzwerken (Videoaufnahme).

Darüber hinaus gab es keinen Mangel an denjenigen, die versicherten, dass diese Antwort eine doppelte Bedeutung habe, da die Künstlerin dasselbe Getränk erwähnte, das ihre Kollegin Emilia Mernes in dem Lied „La Chain“ erwähnt, in dem sie sagt: „Und die Verträge lesen. Mageres Karamell-Macchiato essen. Respekt ist etwas Angeborenes. Wenn du nicht einer von mir bist, gibt es keinen Deal.“.

Es lohnt sich, daran zu denken Es wird gemunkelt, dass die Sänger kein gutes Verhältnis zueinander haben, obwohl sie in der Vergangenheit eine Freundschaft verbanden. Diese Theorie kursiert, seit Becerra im März zwei Auftritte in River Plate gab und weder der Entre Ríos-Sänger noch der Rest der Musikergruppe namens „Los del Espacio“ anwesend waren, die später mit Mernes in seinen Konzerten auftraten .

DIE NATION

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst