Woran starb Gabriel Gómez, der Bruder von Darío Gómez?

Woran starb Gabriel Gómez, der Bruder von Darío Gómez?
Woran starb Gabriel Gómez, der Bruder von Darío Gómez?
-

Nachdem Gabriel Gómez, der Bruder von Darío Gómez, ein Leben voller Alkoholexzesse und einem Leben auf der Straße geführt hatte, beschloss er, seinen Weg neu zu ordnen, um das musikalische Erbe von „El rey del despecho“ am Leben zu erhalten. Der Tod seines Familienmitglieds veranlasste ihn, über seine musikalische Karriere nachzudenken und sie fortzusetzen.

>> Lesen Sie auch: Gabriel Gómez, Bruder von Darío Gómez, lebte mehrere Jahre lang auf der Straße

Als Darío Gómez am 26. Juli 2022 im Alter von 71 Jahren an einem schweren Herzinfarkt starb, stürzte die Welt der Bosheitsmusik in große Trauer. Trotz des Schmerzes veranlasste der Weggang des Sängers seinen Bruder, der mehrere Jahre auf der Straße gelebt hatte, dazu, seinen Weg zu korrigieren, um ein Versprechen zu erfüllen, das er dem Sänger gegeben hatte.

Als Zeichen ihrer brüderlichen Liebe, Gabriel und Darío Gómez versprachen, dass bei der Beerdigung des ersten der beiden, der starb, der andere „Niemand ist ewig auf der Welt“ singen würde.. Es war Gabriel Gómez, der dieses Versprechen einlösen musste.

Nach dem Tod von Darío Gómez versprach Gabriel seinem Bruder, sein musikalisches Erbe nicht sterben zu lassen und seine musikalische Karriere wieder aufzunehmen. Erst dann, nach mehreren Versuchen der Familie, Gabriel Gómez zu rehabilitieren, beschloss der Mann wirklich, mit dem Alkohol aufzuhören und zu dem großen Traum seines Lebens zurückzukehren: Sänger zu werden.

Im Juli 2023 verließ er die Rehabilitation und begann seine musikalische Karriere, indem er auf die Bühnen des Landes ging und seinem Bruder Tribut zollte. Álex Tabares, der sein Manager wurde, versicherte, dass „wir unterschrieben hatten, in mehrere Städte in Kolumbien zu reisen, wir hatten Manizales, Pereira, Bucaramanga, Bogotá.“

>> Das könnte Sie interessieren: Gabriel Gómez litt unter dem Tod seines Vaters, der von seinem Bruder Darío Gómez erschossen wurde

Am 16. Dezember 2023 freute sich Gabriel Gómez, beim „Jahresendkonzert“ in Barbosa, Antioquia, auf die Bühne zu gehen und die Unterstützung des gesamten Publikums und seiner Familie zu erhalten. „Ich bin glücklich, weil ich in Barbosa singen werde, jetzt werde ich Gabriel Gómez sein“, sagte er zu seinem jüngeren Bruder Nelson Gómez, bevor er auf die Bühne ging.

Gabriel Gómez erfüllte sich seinen Traum und war dankbar für diese neue Chance, die ihm das Leben gab, aber Als es an der Zeit war, sein viertes Lied „Nobody is Eternal in the World“ zu singen, brach er vor den Augen Tausender Zuschauer zusammen..

„Ich kann mir die große Emotion vorstellen, die Gabriel empfand. Er flog so hoch, dass er ging“, sagte sein persönlicher Freund Ramón Tobón. Darauf hat sein Vorgesetzter seinerseits hingewiesen „Gabriel starb an der Emotion, zu wissen, dass ihm eine Chance gegeben worden war. Ich denke, dass der Schock, den er ihm verschaffte, auf Emotionen zurückzuführen war.“.

-

PREV „Alles kam von oben und unten heraus!“
NEXT Jennifer López wird von einem Fernsehmoderator als „zutiefst unangenehme Person“ gebrandmarkt