Eugenio Derbez veröffentlicht neues Video und prangert Drohungen wegen Äußerung seiner politischen Meinung an

Eugenio Derbez veröffentlicht neues Video und prangert Drohungen wegen Äußerung seiner politischen Meinung an
Eugenio Derbez veröffentlicht neues Video und prangert Drohungen wegen Äußerung seiner politischen Meinung an
-

Derbez hat ein neues Video geteilt, nachdem er junge Menschen zum Wählen aufgefordert hatte (-)

Nach vergangenen Tagen Eugenio Derbez Für Aufsehen sorgte ein von ihm geteiltes Video, in dem er die Mexikaner dazu aufforderte, ihr Wahlrecht auszuüben, der Schauspieler wurde Ziel von Angriffen.

Der Produzent, auch ein Produzent, forderte angesichts der bevorstehenden Wahlen am 2. Juni die jüngere Bevölkerung auf, zu wählen und die Enthaltung beiseite zu lassen. Derbez erwähnte, ob wir mit der Situation, in der wir Mexikaner leben, zufrieden seien und betonte, dass eine Änderung notwendig sei, um „das Land zu haben, das wir verdienen“.

Der Protagonist von Die Familie P. Luche Er ließ es sich nicht nehmen, dies dem Präsidenten zu sagen Andrés Manuel López Obrador gescheitert ist und dass Mexiko ein Märtyrer politischer Spaltungen war, die die Gesellschaft spalteten, um „Einheit“ zu vermeiden. Er befragte die Mexikaner auch dazu, ob sie es satt hätten, angesichts von Gewalt zu leben, „Landrechte zu zahlen, inmitten von Korruption und ohne Medikamente“.

„Wir sind uns sicher, was wir nicht wollen. Wenn wir bei den letzten Wahlen aus Verzweiflung gewählt haben und es uns nicht gefallen hat, dann werfen wir sie raus!“ Der Gute wird erscheinen, und wenn es Ihnen gefallen hat, dann stimmen Sie dafür, dass sie bleiben!“, lud er ein.

López Beltrán, Sohn von Präsident Andrés Manuel López Obrador, versicherte, dass Eugenio Derbez möchte, dass die Menschen für die PRIAN stimmen, nachdem er kürzlich in einem Video dazu aufgerufen hatte, am 2. Juni zur Wahl zu gehen.

Er erklärte auch, dass er nicht an politische Parteien glaube, weil sie ein Sammelsurium seien: „In der PRI gibt es Leute von der PAN, PRD und Morena, in der PAN Leute von der PRI oder Bürgerbewegung, in Morena … angefangen bei der Präsident (Andrés Manuel López Obrador)“.

Danach, José Ramón López BeltránSohn des Präsidenten, explodierte gegen Eugenio Derbez und zitierte ihn in X: „Kurz gesagt, dieser alberne, klassistische, rassistische, überflüssige und heuchlerische Komiker mit seinem Spiegelbild.“ schäbig, altmodisch und lahm, er möchte, dass wir für den korrupten PRIAN stimmen und dafür, dass Korruption, Ungerechtigkeit und Privilegien zurückkehren.“

Nun nutzte der Mexikaner erneut seine sozialen Netzwerke, um zur Einheit unter den Mexikanern aufzurufen, und gab außerdem an, dass er Opfer von Drohungen geworden sei, weil er seine Meinung öffentlich geäußert habe.

„Diese Botschaft richtet sich an alle meine Landsleute, an alle meine mexikanischen Landsleute. Für diejenigen, die so denken wie ich, und für diejenigen, die nicht so denken wie ich, denn es lohnt sich, anders zu denken, es ist gut, anders zu denken, tatsächlich ist es gesund, anders zu denken. Was nicht gut ist, ist Angreifen, spalten, angreifen, nur weil jemand nicht das Gleiche denkt wie du.“erwähnte er in einem neuen Clip.

Der Schauspieler verteidigte sich nach seinem letzten Posten. Bildnachweis: Instagram

„Vor ein paar Tagen habe ich ein Video mit meiner Meinung in die Netzwerke hochgeladen und war sehr erfreut zu sehen, wie die Mehrheit der Menschen mich unterstützte, und gratulierte mir, dass ich meine Meinung geäußert habe. Aber auch, Es gab keinen Mangel an Menschen, die mich angriffen, beleidigten, angriffen und bedrohten. und das alles, um anders zu denken“, sagte der Komiker.

„Meine Damen und Herren, wachen Sie auf, Mexikaner sind nicht so, wir lieben einander, weil wir Brüder, Landsleute, Landsleute sind, ohne jeden Unterschied, Mexikaner sind vereint, wir sind vereinte Mexikaner. Ich wollte dieses Video aus Sicherheitsgründen für ein paar Minuten stehen lassen, damit ich meiner Stimme Gehör verschaffen und sagen kann, was ich denke. In einem Land, das heute so gespalten ist, gibt es keinen Raum für Aggression“, fügte er hinzu.

Derbez gibt seine Meinung zu diesem Foto vom 2. Juni ab x/@Eugenio Derbez

In seiner Nachricht bezog sich der Produzent auch auf das lang erwartete Fußballspiel zwischen den beiden Blaues Kreuz und Amerikaund er nannte es als Beispiel dafür, dass Rivalitäten nicht zu aggressiven Einstellungen führen sollten.

„Heute, am Sonntag, den 26. Mai, wird Cruz Azul Meister. Bitte Freunde, übertretet es nicht, seine Fans können kein weiteres Finale erreichen und dann nicht gewinnen. Bitte. Wir Mexikaner sind berühmt, weil wir über alles lachen. Wenn Ihre Mannschaft heute verliert, lachen Sie, dann passiert nichts. Wenn Ihr Team heute verliert, lachen Sie, es passiert nichts. Wenn Ihr Team gewinnt, feiern Sie, aber ohne anzugreifen“, äußerte sich Derbez in dem Video, das mit folgendem Satz endet: „Für ein vereintes Mexiko, auch wenn wir anders denken.“

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst