Das Gefühl von Germán Paoloski nach seinem 50. Lebensjahr: „Ich habe sie erlebt und zum Glück habe ich sie umgeben von Liebe erlebt.“

Das Gefühl von Germán Paoloski nach seinem 50. Lebensjahr: „Ich habe sie erlebt und zum Glück habe ich sie umgeben von Liebe erlebt.“
Das Gefühl von Germán Paoloski nach seinem 50. Lebensjahr: „Ich habe sie erlebt und zum Glück habe ich sie umgeben von Liebe erlebt.“
-

Germán Paoloski wurde 50 (Video: IG/@germanpaoloski)

Journalist Deutscher Paoloski feierte an diesem Samstag, dem 25. Mai, sein 50-jähriges Bestehen. An diesem besonderen Tag übermittelte er seiner Familie eine rührende Botschaft voller Dankbarkeit und Liebe. Derzeit an der Spitze von Die Volksnachrichten Auf Telefe und angesichts der laufenden zukünftigen Projekte nahm sich der Moderator einen Moment Zeit, um über sein Leben nachzudenken und den Menschen um ihn herum seine Dankbarkeit auszudrücken.

„Ich kann nicht glauben, dass ich 50 werde, obwohl ich mich jünger fühle, als diese Zahl vermuten lässt, habe ich es erlebt.“ und zum Glück reiste ich durch sie, umgeben von Liebe, der Liebe meiner Eltern Graciela und Gerardo, meiner Schwestern Gisela und Galia, meiner Großeltern, Onkel, Cousins ​​und einer Familie, die Jahr für Jahr wuchs … und plötzlich der Liebe meiner selbst Leben erschien Sabrina Garciarena gemeinsam ein Zuhause zu bauen, mit drei Pralinen, die unsere Existenz erleuchteten: León, Beltrán und Mía, und wiederum mehr Cousins, Onkel und mehr Liebe“, betonte der Journalist.

Und er fuhr fort: „Ich habe eine wundervolle Familie und bin dankbar, sie sind diejenigen, die immer da sind, was wirklich wichtig ist … Das Leben ist einzigartig, lasst uns weiterhin die Zeit genießen, die wir haben, und wenn es von allem begleitet wird.“ Dich, umso besser, Los Liebe, danke! #Familie #Liebe #Glück.“

Garciarena ihrerseits feierte den Geburtstag ihres Mannes auch mit einem liebevollen Familienfoto, auf dem das Paar mit seinem ältesten Sohn León neben einer originellen Zahlentorte posiert.

Veröffentlichung von Sabrina Garciarena (-)

Die Feierlichkeiten wurden kürzlich mit dem Geburtstag von Beltrán, dem Sohn von Garciarena und Paoloski, der sieben Jahre alt wurde, fortgesetzt. Die Feier mit dem Thema Fußball brachte Familie, Freunde und Schulkameraden des kleinen Jungen zusammen, die sich zu Ehren der Fußballleidenschaften des kleinen Jungen an Spielen, Hüpfburgen, einem köstlichen Kuchen und einem in den Farben Argentiniens und Portugals dekorierten Schokoriegel erfreuten gefeierter Mensch.

Die Torte, ein wahres Meisterwerk, spiegelte Beltráns Leidenschaft für Fußball wider, indem sie die Farben beider Länder und ein Bild von Messi und Ronaldo, die sich umarmten, neben der Weltmeisterschaft enthielt.

In den letzten Wochen hat der Teilnehmer Juliana Scaglione hat einen deutlichen Rückgang seiner Unterstützung innerhalb von Big Brother erlebt. Dieser Wechsel erfolgte nach seinem heftigen Streit mit Catalina Gorostidi, die bereits aus dem Programm ausgeschieden war. Infolgedessen hat Furia mehrere Follower in ihren sozialen Netzwerken verloren und einige ihrer Fans haben beschlossen, sich aus der sogenannten „Furioneta“ zurückzuziehen.

In einem kürzlich erschienenen Teil der Sendung El Noticiero de la Gente äußerte der Moderator seine Meinung zur aktuellen Ausgabe von Big Brother und brachte dabei einen klaren Standpunkt zum Ausdruck. „Es ist mir egal, wer Big Brother gewinnt. Ich habe keinen Kandidaten. Es ist mir wirklich egal. Das Einzige, was ich wünsche, ist, dass Furia nicht gewinnt“, erklärte der Journalist Germán Paoloski.

Paoloski erläuterte seine kritische Haltung gegenüber Fury und argumentierte, dass er sie aufgrund ihres Verhaltens im Spiel nicht für ein gutes Vorbild halte. „Ich mag sie als Spielerin nicht. Er schreit die ganze Zeit. Er wird zu wütend. Er misshandelt Menschen, oft ohne Grund. Er mag in manchen Fällen Recht haben, aber die Vernunft gibt einem nicht die Berechtigung, das zu tun, was er tut“, sagte der Fahrer.

Darüber hinaus brachte er seine Verwirrung über die große Unterstützung zum Ausdruck, die Scaglione weiterhin in den sozialen Medien erhält. „Er hat viele Anhänger, von denen ich nicht verstehe, was sie in ihm sehen. Mir gefällt es überhaupt nicht. Ich hoffe also, dass dieses Mädchen nicht gewinnt. Danach kann jeder gewinnen“, schloss Paoloski und vermied es, seinen Favoriten in der Reality-Show zu verraten.

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst