Ángel Cristo Jr. enthüllt den wahren Grund für seine Flucht aus „Survivors 2024“ mit einem unerwarteten Scherz gegenüber Bárbara Rey

Ángel Cristo Jr. enthüllt den wahren Grund für seine Flucht aus „Survivors 2024“ mit einem unerwarteten Scherz gegenüber Bárbara Rey
Ángel Cristo Jr. enthüllt den wahren Grund für seine Flucht aus „Survivors 2024“ mit einem unerwarteten Scherz gegenüber Bárbara Rey
-

Ángel Cristo Jr. (43 Jahre alt) hatte nach seiner Rückkehr viele offene Rechnungen zu klären HondurasDamit ist er zum Hauptprotagonisten der letzten „Survivors 2024“-Gala geworden. Der ehemalige Kandidat, nach disziplinarischer Ausweisung mit dem er letzte Woche seinen Wettbewerb beendete, hat sich am Set der von Sandra Barneda präsentierten Sendung niedergelassen, um Erklärungen zu seinen berühmtesten Kontroversen zu geben. Unter diesen Problemen war einer der bemerkenswertesten der Platzverweis wegen Überspringens des Sicherheitsbereichs, den die Teilnehmer während ihres Aufenthalts am Strand respektieren müssen. Damit es keine Zweifel gibt, hat Ángel den Grund erklärt, warum er vom Strand geflohen ist.

Ángel Cristo Jr. verrät in „Survivors 2024“ den Grund für seine Flucht

Ángel Cristo Jr. forderte die Organisation „Survivors 2024“ heraus ein Verstoß gegen eine Regel, gegen die bisher noch kein Teilnehmer auf diese Weise verstoßen hatte. Er wurde mehr als drei Stunden lang vermisst und sogar die honduranische Marine musste bei der Suche nach ihm eingreifen. Um zu erklären, was ihn zum Weggang bewog, ist der ehemalige Kandidat auf seine Jugend zurückgegangen und hat sogar darauf Bezug genommen an seine Mutter Bárbara Rey. „Als ich ein Kind, ein Teenager war und meine Mutter mit mir gestritten hat, bin ich weggelaufen, und manchmal habe ich ganze Nächte stundenlang in einem Wald, in einer Eiche geschlafen“, kommentierte er, wie er als Kind war Ich habe diese Dinge bereits getan, um unangenehmen Situationen zu entkommen.

Über den Grund, warum er länger blieb als nötig außerhalb des Sicherheitsbereichs, Ángel Cristo Jr. hat kommentiert: „In diesem Moment dachte ich nicht daran, zu gehen und nicht zurückzukommen, aber ich befand mich in einer Situation, in der ich nicht aufhörte zu laufen.“ Ich war sehr wütend, sehr verärgert. „Ich habe mein Leben und auch die Sicherheit der Menschen, die nach mir suchten, in Gefahr gebracht.“

Im Wissen um die Schwere seiner Tat, Ángel Cristo Jr. wollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen sich entschuldigen. „Ich möchte mich beim Team und bei den Menschen, die nicht auf den Bildern zu sehen sind, dafür entschuldigen, dass sie ihnen Sorgen gemacht haben. Ich weiß, dass sie mich liebgewonnen haben, und ich habe sie liebgewonnen, auch wenn sie nicht mit uns reden konnten.“ . Ich weiß, dass es ihnen wirklich schlecht ging, als ich weggelaufen bin. Es gibt ein wunderbares menschliches Team, auch wenn Dinge passiert sind, die nicht verstanden werden können, möchte ich, dass die Leute wissen, dass sich dieses Programm lohnt“, kommentierte er in seiner Geste der Vergebung.

Der Grund, warum Ángel Cristo Jr. Ja zu „Survivors 2024“ gesagt hat

Worüber Ángel Cristo auch gesprochen hat, war das, was ihn dazu bewegte um an „Survivors 2024“ teilzunehmen. Bárbara Reys Sohn hatte kaum einen Auftritt im Fernsehen, obwohl er einer Medienfamilie angehörte. Mit der Telecinco-Realityshow war es jedoch klar. Was ihn dazu motivierte, nach Honduras zu reisen, gab er zu: „Wenn ich nicht das erlebt hätte, was ich in diesen Jahren erlebt habe, hätte ich darüber nachgedacht und nachgedacht, aber ich habe nicht darüber nachgedacht.“ Ich wollte zu „Survivors“ gehen viele Male. Ich hätte es lieber im darauffolgenden Jahr gehabt, aber aufgrund der Situation, in der ich mich befand, habe ich beschlossen, dorthin zu gehen.“

Sandra Barneda hat ihn gefragt, ob Geld seine Hauptmotivation für sein Ja zu „Survivors 2024“ war. Etwas, worüber Ángel Cristo Jr. Er sagte, dass der Grund, warum er es wagte, „nicht nur wirtschaftlicher Natur war“. Natürlich wollte ich zu Sv gehen, wenn ich im darauffolgenden Jahr gegangen wäre, wäre ich psychologisch fokussierter gewesen. Die Realität ist, dass ich nie über die Konsequenzen eines Weggangs nachgedacht habe.“

-

PREV „Warum solltest du meinen Film sehen, wenn du deinen eigenen Film sehen kannst?“
NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst