„Jesus bringt mir jeden Tag das Frühstück ans Bett“

„Jesus bringt mir jeden Tag das Frühstück ans Bett“
„Jesus bringt mir jeden Tag das Frühstück ans Bett“
-

María José Campanario wird 46und mehr als zwei Jahrzehnte nach ihrer Hochzeit mit Jesulín de Ubrique befindet sich die Frau des Stierkämpfers in einem ihrer besten Momente.

Bei And Now Sonsoles haben wir exklusiv mit María José Campanario gesprochen, die das an ihrem Geburtstag gesagt hat er hat sein Handy ein bisschen vergessen und als er es wieder in die Hand nahm, sah er, dass es voller Glückwünsche und Zuneigung war.

„Ich werde nicht 45, ich werde 46, jedes Jahr nehmen sie mir eins weg“, hat gesagt. Was Jesulín betrifft, so hat er gesagt, dass er ihm jeden Tag Frühstück ans Bett bringt, nicht nur die besonderen.

Die Glückwünsche, die Sie am meisten begeistert haben, Sie sind alle diejenigen, die wollen. „Ich freue mich besonders, dass es Menschen aus der Familie gibt, die mir noch gratulieren können“, sagte sie und es sei ihr sehr wichtig zu wissen, dass die Menschen für sie da seien.

„Ich bin in einem besonders wundervollen Moment„Es ist an der Zeit“, sagte María José, die glaubt, dass sie es verdient hat.

Wir haben mit ihr auch über die Paarkrisen gesprochen, über die in diesen Ehejahren gesprochen wurde. „Du hast keines davon richtig verstanden“Er hat klargestellt, dass sie sogar oft zusammen waren und es hieß, er sei mit einer anderen Frau zusammen gewesen.

Darüber hinaus sagte sie, dass Jesus zunächst zögerte, als sie zum Studium ging, weil Ich wollte sie nicht fernhalten, aber er hat es endlich verstanden. „Auch super stolz“, sagte er.

Im Laufe der Jahre auch María José Campanario hat eine schlimme Zeit hinter sich für alles, was über sie gesagt wurde. „Ich wurde zu keiner Zeit respektiert“, sagte sie und nahm die Kraft von ihrem Mann.

Was ihren Gesundheitszustand betrifft, so ist María José jetzt zufrieden „mit guten und schlechten Tagen“und dass er seine Verletzlichkeit nicht gerne zeigt und es ihm weh tut.

-

PREV „Es war zu viel, ich war zu jung.“ Jude Law erklärt die Schattenseiten seines Aufstiegs zum Ruhm, ist aber stolz darauf, wie er damit umgegangen ist
NEXT Was ist der merkwürdige Ursprung des Spitznamens Pachu Peña?