Eine Freundin von Victoria Federica beschwert sich über Journalisten und die Antwort ist die Geschichte Spaniens

Eine Freundin von Victoria Federica beschwert sich über Journalisten und die Antwort ist die Geschichte Spaniens
Eine Freundin von Victoria Federica beschwert sich über Journalisten und die Antwort ist die Geschichte Spaniens
-

Die Antwort, die ein Journalist Cayetana Rivera und Martínez de Irujo gegeben hat, als sie hat sich darüber beschwert, dass sie vor einem Restaurant auf sie gewartet haben Es wird massiv in sozialen Netzwerken geteilt.

Die Tochter von Fran Rivera und Eugenia Martínez de Irujo ging mit ihrer Freundin Victoria Federica, der Nichte von König Felipe VI., zum Abendessen. was die Aufmerksamkeit der Reporter auf sich zog.

Wie auf einigen Bildern zu sehen ist, die auf ausgestrahlt werden Nicht einmal wenn wir pssst wären, an einer Stelle Die junge Frau verließ das Restaurant, um sich an Journalisten zu wenden.

„Hey, verzeih mir eins. Es ist nur so, dass du den ganzen Nachmittag dort warst. Es ist nicht normal, oder? Denkst du nicht?„, sagte er ihnen. Da niemand antwortete, fragte er sie direkt: „Hallo.“

Am Ende meldete sich einer der Reporter zu Wort: „Glaubst du, wir wollen hier sein?“ „Das verstehe ich, nein, ich verstehe, dass es deine Aufgabe ist“, antwortete sie.

„Nun, wir sind Besorgungen“, ließ ihn der Journalist wissen, bevor er hinzufügte: „Ich möchte zu Hause sein.“

Die Szene wurde auf X vom Benutzer @RcPorta_ geteilt und das in weniger als einem Tag übersteigt eine Million Aufrufe und 13.000 Likes.

-

NEXT Nancy Dupláa überrascht, indem sie gesteht, wer der Schauspieler ist, der in der argentinischen Fiktion am besten küsst