Alfonso Arús und seine Frau Angie Cárdenas engagieren sich live in „Aruseros“ von Taylor Swift

Alfonso Arús und seine Frau Angie Cárdenas engagieren sich live in „Aruseros“ von Taylor Swift
Alfonso Arús und seine Frau Angie Cárdenas engagieren sich live in „Aruseros“ von Taylor Swift
-

Taylor Swift (34 Jahre alt) lässt niemanden gleichgültig. Entweder liebt man die amerikanische Sängerin oder man hasst sie, und es gibt mehr von ersterem als von letzterem, gemessen an Donald Trumps Angst davor, wie er das Wahlergebnis beeinflussen könnte, wenn er eine politische Position einnimmt. Oder für den Erfolg seiner Welttournee „Eras Tour“. Ihre Tickets waren trotz des exorbitanten Preises innerhalb von Minuten ausverkauft. Das Fan-Phänomen, das die Künstlerin umgibt, ist so groß, dass einige ihrer Konzertbesucher aus Kuriosität sogar eine Windel angezogen haben, um ohne Toilettengang auszukommen und so nichts zu verpassen.

Wenige Stunden vor dem ersten Auftritt, den sie in Madrid im Santiago-Bernabéu-Stadion geben wird, hat Taylor Swift auch dafür gesorgt, dass das aus Angie Cárdenas und Alfonso Arús bestehende Paar live am Set von „Aruser@s“ (The sechste).

Gleich zu Beginn der Sendung an diesem Mittwoch machte Alfonso Arús einen Witz über die Fans, die tagelang vor den Toren des Stadions von Real Madrid geschlafen hatten, um als Erster reinzukommen: „Das habe ich mir heute gedacht.“ Ihr würdet alle hier campen als wäre es ein Taylor-Swift-Konzert. Ich würde gerne Zelte sehen.“ Danach hat seine Frau nicht gezögert zu gestehen, dass sie eine ist Swiftie mehr und dass er seine elf Alben zusammen mit mehreren Armbändern, die er an seinem Handgelenk trug, zum Programm mitgebracht hatte.

Vor diesem Hintergrund hat Alfonso Arús sie aufgefordert, einige Texte von Taylor Swift zu singen: „Erzähl mir ein paar Lieder. „Gib mir zwei Lieder“, sagte er ihr, bevor Angie Cárdenas eine solche Bitte rundweg ablehnte. Die Ausrede: Ohne seine Stimme aufzuwärmen, konnte er es nicht. Es kam zu einer kleinen Konfrontation zwischen dem Paar und den Worten, die der Moderator ihm sagte seiner Frau gewidmet: „Das kannst du nicht, aber du trägst Taylors Armbänder“.

Alfonso Arús hat auch seine Meinung zu den besonderen Maßnahmen geäußert, die zum Schutz der Privatsphäre des Sängers und Songwriters im Luxus getroffen wurden Hotelzimmer des Rosewood Villa Magna Hotels, in dem Sie übernachten. „In 99 % der Hotels auf der Welt spielt es keine Rolle, was man für die Suite ausgibt, denn am Ende fährt man mit demselben Aufzug nach unten, der auf allen Etagen hält.“ „Am Ende trifft man einen Mann, der Flip-Flops und Shorts trägt, und einen anderen, der den Hotelbademantel trägt, und man weiß nicht, ob er zum Frühstück oder ins Spa geht“, sagte er.

Es ist arrangiert eine Polizeidelegation zum Schutz von Taylor Swift angesichts der Erwartungen, die sein Aufenthalt in der spanischen Hauptstadt anlässlich des ersten Konzerts, das er in Spanien gibt, geweckt hat. Sie begleiten sie sogar auf all ihren Reisen. Auch der Bürgermeister von Madrid, José Luis Martínez-Almeida, hat den öffentlichen Nahverkehr, insbesondere die Linie 10 der U-Bahn, gestärkt.

Dies ist die Suite, in der Taylor Swift wohnt

Taylor Swift es ist nicht das erste Berühmtheit wer bleibt in der Suite des Royal Anglada House. Stars wie Justin Bieber und Michael Jackson selbst lagen bereits in demselben Ultra-Luxus-Bett. Es verfügt über ein Gästebad, zwei Schlafzimmer, ein Doppelwohnzimmer mit Bar und Kamin, ein Büro und eine riesige Terrasse mit Grill und 360°-Blick auf die spanische Hauptstadt. Es ist nicht für jedes Budget geeignet. Tatsächlich ist es das teuerste Zimmer in ganz Madrid. Der Genuss dieser 220 Quadratmeter kostet 25.000 Euro pro Tag, obwohl die Sängerin davon in ihren Finanzen gar nichts merkt, wenn man bedenkt, wie viel sie pro Konzert verdient.

Mit bisher 52 geplanten Terminen verdient Taylor Swift mit jedem Konzert rund 12,5 Millionen US-Dollar, einschließlich der Einnahmen aus Eintrittskarten und dem Verkauf offizieller Merchandising-Artikel. Selbstverständlich achtet sie auf einen großzügigen Umgang mit ihren Arbeitskräften und spendet zusätzlich 50.000 Euro an die Tafeln jeder besuchten Stadt, wie die Zeitschrift „Lecturas“ erfahren hat.

-

PREV Oprah Winfrey wird ins Krankenhaus eingeliefert; Wie ist Ihr Gesundheitszustand?
NEXT Der Grund, warum Coppola während der Dreharbeiten zu „Apocalypse Now“ beinahe Selbstmord begangen hätte