María Fernanda Callejón wurde wütend auf die LAM-Diskussionsteilnehmer und gab ihr Handy zurück: „Banquensela, oder seid ihr Heilige?“

María Fernanda Callejón wurde wütend auf die LAM-Diskussionsteilnehmer und gab ihr Handy zurück: „Banquensela, oder seid ihr Heilige?“
María Fernanda Callejón wurde wütend auf die LAM-Diskussionsteilnehmer und gab ihr Handy zurück: „Banquensela, oder seid ihr Heilige?“
-

María Fernanda Callejón geriet in Streit mit LAM und ließ ihr Handy zurück (Video: LAM, América)

Am Montagabend herrschte ein Moment der Spannung in der Luft IHNEN (Amerika). Es war danach María Fernanda Callejón sprach mit dem Programm an der Tür des Teatro Colón, da er in Begleitung einer Gala teilnahm Fernando Gamboa, ihr neuer Freund. Aber die Kommentare einiger der in der Wohnung anwesenden „kleinen Engel“ kamen bei ihm schlecht an, insbesondere ein Kommentar von Cinthia Fernandezund beschloss, die Notiz zu unterbrechen.

„Ich sehe dich mit deinem Partner und möchte sehr respektvoll sein, aber ich kann mir nur vorstellen, dass du Sex hast. „Sie machen mich sehr sexuell, sie geben mir Feuer“, war das erste, was er zu ihr sagte. Nazarena Velez als Gastgeberin, da sie Ángel de Brito ersetzt, der im Urlaub ist. „Ich finde es toll, dass sie denken, denn ja, wir haben viel Sex, wir sind eine Bombe, wir sind ein Feuer. Ich habe es für dich gebleicht. Haben Sie das Sprichwort gesehen, ob es Gras gibt oder kein Gras? „Wir, auch wenn wir Yerba haben, Mate trinken, alles…“, bestätigte Callejón. „Es gibt immer eine Explosion, das Gleiche. Liebe ist das. Es ist keine Frage des Alters, wir sind über 50, aber wir sprühen vor Liebe“, fügte der ehemalige Fußballspieler der Boca Juniors seiner Seite hinzu und sie schlossen das Bild mit einer herzlichen Berührung zwischen den beiden ab.

Dann wechselte Vélez das Thema und zündete die Zündschnur an. „Hast du sie gehört? Marixa (Balli) wann was passiert ist (Wilhelm) Coppola?“, fragte er und bezog sich dabei auf die Zeit, als sie vor Wochen in der Sendung über einen Unfall stritten, den Callejón in den 90er Jahren erlitten hatte, und ihre Visionen deutlich anders waren. „Ja, ja, ich habe es gesehen. Aber ich war mitten in einer Routine mit meiner Tochter, als sie mich anriefen, deshalb konnte ich ihnen nicht antworten. Ich habe ihn später gesehen und offensichtlich mit ihm gesprochen Guillot. Es schien der am wenigsten erwartete Kampf zu sein, weil ich ihn nie gesehen habe. Guillot so nervös. Und das Einzige, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass beide die Wahrheit gesagt haben, aber aus unterschiedlichen Perspektiven. Und nichts weiter“, sagte die Schwester von Sandra Callejon.

María Fernanda Callejón, mit Fernando Gamboa und wütend auf LAM

„Ich habe als Diskussionsteilnehmer gearbeitet und oft musste ich ganze Berichte darüber sehen Rodrigo und Marixa. „Ich hätte es nie gewagt…“, sagte er und unterbrach sich, um direkt zu Balli zu gehen, der auf dem Boden saß. „Du hast mich verteidigt, aber niemand hat dich gefragt. Vielleicht ist alles wieder gut und mir kommt es so vor, als hätten alle gesagt, was sie gefühlt haben. Stellen Sie sich vor, ich hätte an einer Stelle einen Unfall erlebt. Du warst natürlich an meiner Seite, das habe ich bereits gesagt. Und wenn Sie zusagen, kommen Sie zum Streaming und wir reden dort über alles, denn der Inhalt ist jetzt für mich. Warum nicht? „Wer arbeitet umsonst?“ sagte Callejón.

„Ich liebe dich, Marixa, und wir hatten die besten Zeiten, wir haben gemeinsam große Erfolge erzielt. Von meinem Standpunkt aus hatte ich nie das Gefühl, dass wir miteinander konkurrierten. Da waren (Alejandra) Pradon, (Silvia) Süller, Balli und ich. Meine Liebe, vier Bomben im Tabaris (Theater) sprengen die Kinokassen …“, fügte María Fernanda hinzu und Marixa intervenierte. „Ich habe nie etwas über Konkurrenz gesagt, dickes Mädchen“, erwiderte er. „Ja, du hast gesagt, dass wir an Wettkämpfen teilgenommen haben, weil du besser getanzt hast als ich. Aber du bist von hier und ich bin Autodidakt. „Ich komme vielleicht nicht aus Colón, aber ich bin Tänzerin…“, antwortete Callejón.

„Warum bist du so wütend, Fernanda?“ intervenierte Cinthia Fernández und machte Callejón wütend. “Verärgert? Mädels, tut mir leid …“, begann er zu antworten, aber Matías Defedericos Ex verdoppelte ihre Kommentare. „Mir kommt es so vor, als wären Sie ein wenig unhöflich, immer mit Stöcken. Bist du sauer auf die Show oder so?“, er hat gefragt. „Nun, du bist göttlich. Tschüss, Naza, ich liebe dich sehr, wir haben uns im Streaming unterhalten…“, sagte María Fernanda und nahm den Retoure aus dem Ohr. In diesem Moment intervenierte der Fahrer und versuchte, ihr eine letzte Frage zu stellen, doch die Schauspielerin weigerte sich. „Nein, nein, sagen sie, ich sei wütend? Jetzt wurde ich wütend“, er antwortete.

„Nun, Ángel verlor auch seinen Hunger, weil er ein ‚kleiner Engel‘ war. Jetzt lass ihn von hier oben kommen …“, rief Fernández, obwohl Callejón ihr nicht mehr zuhörte. Auf Drängen des Notero nahm Fernanda ihre Rede wieder auf und sandte eine letzte Nachricht dagegen IHNEN. „Ich sage dir Dinge ins Gesicht. Was soll ich lieber von hinten sagen? Wir unterhalten uns. Banquese es, oder seid ihr Heilige? Meine Liebe, sie haben mich hart und gleichmäßig getroffen. „Ich war so freundlich, Ihnen diese Nachricht zu geben“, schloss er. Die Medien aus dem Panel griffen erneut voller Ironie an. „Oh, entschuldigen Sie, Susana Giménez, ich werde verrückt … Wie unhöflich …“, griff Fernández sie an, obwohl Callejón diesen Kommentar ebenfalls nicht hörte.

-

PREV Unter Tränen sagte Thelma Fardin nach der Verurteilung von Juan Darthés: „Ich hatte den Glauben an die Gerechtigkeit verloren“
NEXT Jenny Kim von BLACKPINK läuft in einem atemberaubenden, oben ohne schwarzen Midikleid über den Laufsteg, während sie die FW24-Show „La Casa“ von Jacquemus trägt. Schauen Sie sich das Video des K-Pop-Stars an