Arnaldo André gestand, dass er Bullensperma injiziert

Arnaldo André gestand, dass er Bullensperma injiziert
Arnaldo André gestand, dass er Bullensperma injiziert
-

Als Franco darauf bestand, mehr über sein Aussehen zu erfahren, fuhr André fort: „In letzter Zeit bringt er Dinge aus der Schweiz mit. Was er mitbringt, ist Bullensperma.“.

arnaldo andre2.jpg

Arnaldo André injiziert Bullensperma

Obwohl einige der Anwesenden in Gelächter ausbrachen, behielt der Schauspieler ein ernstes Gesicht. Mariana Brey fragte ihn: „Ist das genommen oder gespritzt?“ Arnaldo konnte sich ein Lachen nicht verkneifen und erklärte, dass es sich um eine Injektion handele.

„Und was macht er? Weil sie mir gesagt hatten, dass Arnaldo André es benutzte… weil ich fragte, was ihn so gesund hielt, ist es großartig. Und sie sagten mir, dass er eine Substanz namens Bullensperma konsumierte oder nahm. “, versuchte der Diskussionsteilnehmer klarzustellen.

Auf diese Weise erklärte der paraguayische Schauspieler: „Nicht nur ich … Betiana Blum, Cristina Albero, Marta González … Viele haben nicht die Disziplin, zu sagen: ‚Alle 15 Tage gehen wir‘. Man muss konstant sein.“

Schließlich fragte Mirtha ihn, was die Leute zu ihm sagen, wenn sie ihn auf der Straße sehen, und Arnaldo antwortete: „Sie erinnern mich an Seifenopern, als ob ich gerade auf Sendung wäre.“

Was ist Bullensperma?

Er Bullensperma ist die biologische Flüssigkeit, die von Bullen produziert wirdenthält Sperma und eine Mischung aus Proteinen, Mineralien, Enzymen und anderen biologisch aktiven Komponenten. Im Rahmen der Nutztierhaltung wird Bullensperma gesammelt und zur künstlichen Befruchtung verwendet, um die Herdengenetik zu verbessern und die Reproduktionseffizienz zu steigern.

Die Behandlung mit Bullensperma zur Hautverjüngung wurde in bestimmten Spas und Schönheitssalons als exotische Lösung zur Hautverbesserung beliebt. Es wird als natürliche Methode beworben, die sich die ernährungsphysiologischen und regenerierenden Eigenschaften des Spermas zunutze macht.

Zusammensetzung und vermeintliche Vorteile

Bullensperma enthält Proteine ​​und Mineralien, die sich theoretisch positiv auf die Haut auswirken können. Zu den bemerkenswertesten Komponenten gehören:

  • Proteine ​​und Aminosäuren: Es wird angenommen, dass sie die Haut nähren und reparieren und die Zellregeneration fördern.
  • Enzyme: Sie könnten dabei helfen, die Haut zu peelen, abgestorbene Zellen zu entfernen und einen frischeren Teint zu fördern.
  • Mineralien: Wie Zink und Magnesium, die für die Gesundheit der Haut unerlässlich sind und entzündungshemmende Wirkungen haben können.

Die Behandlung umfasst in der Regel die topische Anwendung einer Creme oder Maske mit Bullensperma. Es verbleibt eine bestimmte Zeit lang auf der Haut, bevor es abgespült wird. Schönheitssalons, die diese Behandlung anbieten, behaupten, dass sie die Hautelastizität verbessern, Falten reduzieren und ein jugendlicheres und strahlenderes Aussehen verleihen kann.

Was sagt die Wissenschaft?

Trotz Behauptungen über die Vorteile von Bullensperma für die Haut gibt es kaum wissenschaftliche Beweise für seine Wirksamkeit. Bisher gibt es keine belastbaren klinischen Studien, die belegen, dass Bullensperma eine signifikante verjüngende Wirkung auf die menschliche Haut hat. Die meisten Beweise sind anekdotischer Natur und stammen aus Einzelaussagen.

Die Verwendung biologischer Produkte in kosmetischen Behandlungen wirft immer Sicherheitsbedenken auf. Es ist wichtig sicherzustellen, dass jedes verwendete Produkt frei von Verunreinigungen und Krankheiten ist. Die Anwendung von unbehandeltem Bullensperma könnte möglicherweise allergische Reaktionen oder Infektionen hervorrufen.

-

NEXT wechselt den Sender, um ein bekanntes Tagesprogramm zu übernehmen