Jefferson Farfán, der „visionäre“ PERSON, der ihn ermutigte, in sein „Foquita Mall“ zu investieren: „Ich hätte mir nicht vorstellen können, an diesem Unterhaltungsvideo zu arbeiten |“. ZEIGT AN

Jefferson Farfán, der „visionäre“ PERSON, der ihn ermutigte, in sein „Foquita Mall“ zu investieren: „Ich hätte mir nicht vorstellen können, an diesem Unterhaltungsvideo zu arbeiten |“. ZEIGT AN
Jefferson Farfán, der „visionäre“ PERSON, der ihn ermutigte, in sein „Foquita Mall“ zu investieren: „Ich hätte mir nicht vorstellen können, an diesem Unterhaltungsvideo zu arbeiten |“. ZEIGT AN
-

GROSS DENKEN. Jefferson Farfan überrascht von der Ankündigung, in den Bausektor zu investieren, da er demnächst die „Foquita Mall“ einweihen wird, ein modernes Einkaufszentrum südlich von Lima.

In einem Interview mit América Hoy verriet der ehemalige Fußballspieler, wer ihn zu diesem Schritt und der Investition in das Geschäftsfeld ermutigt hat. Dies ist seine Mutter, Doña Charo Guadalupe, der er dafür dankt, dass sie ihn wieder in Ordnung gebracht und über seine Zukunft nachgedacht hat.

„Es war eigentlich meiner Mutter zu verdanken, sie war die Visionärin. Er gehört zu den Menschen, die mich immer wieder zurechtgerückt haben, wenn ich über andere Dinge nachgedacht habe.. „Wir müssen an die Zukunft denken, an die Zukunft der Kinder und der Familie.“sagte der ehemalige Spieler von Alianza Lima.

Jefferson Farfán hat nie daran gedacht, in den Bau zu investieren

Der Moderator von „Focused“ erklärte, dass er nach einer erfolgreichen Fußballkarriere nie daran gedacht habe, in die Baubranche zu investieren.

„Ja (ich widme mich der Geschäftswelt), es gibt ein paar Kleinigkeiten. Seit fünf Jahren arbeite ich in einem Bereich, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich einmal tätig sein würde. „Ich werde etwas auf den Markt bringen, von dem Sie bald erfahren werden, dass es mit dem Bauen zu tun hat.“Sagte Farfan.

-

NEXT wechselt den Sender, um ein bekanntes Tagesprogramm zu übernehmen