Lieber „Hawaii Five-0“- und „MacGyver“-Schauspieler im Alter von 56 Jahren gestorben

Lieber „Hawaii Five-0“- und „MacGyver“-Schauspieler im Alter von 56 Jahren gestorben
Lieber „Hawaii Five-0“- und „MacGyver“-Schauspieler im Alter von 56 Jahren gestorben
-

Der geliebte Schauspieler Taylor Wily, bekannt für seine Rolle in der Serie Hawaii Five-0Er starb im Alter von 56 Jahren. Die traurige Nachricht wurde vom Produzenten bestätigt Peter Lenkow über seinen Instagram-Account, wo er seinen tiefen Schmerz zum Ausdruck brachte und ein Foto hinter den Kulissen mit dem Künstler teilte.

Taylor Wily, dessen richtiger Name war Teila Tuli, Er begann seine Karriere als Sumo-Ringer in den 1980er Jahren und ragte als einer der wenigen Amerikaner in diesem prestigeträchtigen japanischen Sport heraus. Ihre Bilanz war mit 57 Siegen, 27 Niederlagen und 14 Unentschieden bemerkenswert.

Überprüfen Sie auch

Vor seiner Schauspielkarriere nahm der Schauspieler 1993 auch am ersten UFC-Event teil und schrieb Geschichte als erster Kämpfer, der in diesem Wettbewerb einen Kampf verlor. Ihr Übergang zur Schauspielerei erfolgte Mitte der 2000er Jahre mit ihrem ersten großen Durchbruch in Jason Segels Forgetting Sarah Marshall.

Im Jahr 2010 bekam Wily die Rolle des Kamekona Tupuola In Hawaii Five-0eine Figur, in der er spielte 171 Folgen. Seine Leistung brachte ihm die Zuneigung des Publikums ein und führte dazu, dass er an Serien wie „MacGyver” Und „Magnum P.I.”den gleichen Charakter spielen.

Wilys Tod hat eine große Lücke in der Fangemeinde und bei seinen Kollegen hinterlassen. Lenkov, ausführender Produzent von Hawaii Five-0, erinnerte sich gern an die erste Begegnung mit dem Künstler. „Du, wie ich dir schon oft gesagt habe, Ich habe mich beim ersten Vorsprechen in dich verliebt. Du kamst mit einem Handtuch auf dem Kopf herein, das deinen Schweiß trocknete, und ich verliebte mich. Du hast mich dazu gebracht, ein Stammgast zu werden… in der Show… und in meinem Leben. Du warst eine Familie. Und ich werde dich jeden Tag vermissen, Bruder“, sagte er.

Taylor Wily hinterlässt seine Frau Aureola und zwei KinderS. Die Todesursachen sind noch nicht bekannt. Sein Vermächtnis in der Welt der Unterhaltung und seine einflussreiche Karriere als Sumo-Ringer und Schauspieler werden vielen in Erinnerung bleiben.

-

NEXT wechselt den Sender, um ein bekanntes Tagesprogramm zu übernehmen